Lottogewinn

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geldtopf-Mann.gif


Stift.gif   Aufgabe 2

Die meisten Menschen würden bei einem Lottogewinn wohl an ein neues Auto, eine Fernreise oder an ein großes Haus denken. Finde drei weitere sinnvolle Anlagemöglichkeiten und nenne ihre Vor- und Nachteile.



Inhaltsverzeichnis

2. Kriterien für die Geldanlage



Markus hat sich nun entschieden, seinen Lottogewinn sinnvoll anzulegen!

Um eine geeignete Geldanlage zu finden, können ihm DREI Kriterien dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen! Diese sind: Sicherheit, Liquidität(Verfügbarkeit) und Rentabilität.


Stift.gif   Aufgabe 3


a) Unten findest du einen Dialog zwischen Markus und seinem Bankberater Herrn Schwarz. Wähle jeweils ein aus den drei Kriterien, die der Aussagen von Markus bzw. Herrn Schwarz zutreffen! Klicke weiter unten auf "speichern", um die Richtigkeit Deiner Wahl zu überprüfen.


b) Überlege Dir zu jedem Kriterium mindestens zwei weitere Fragen, die Du Deinem Geldanlageberater bzgl. Deines Sparbuchs stellen würdest. Informiere dich hierzu zur Anlageform Sparbuch! Hier erfährst Du mehr: Sparbuch



Markus informiert sich bei seinem Bankberater Herr Schwarz über die drei Entscheidungskriterien der Geldanlage:


SM.jpg


1. Markus: "Guten Tag Herr Schwarz. Ich habe im Lotto 100.000 Euro gewonnen! Nun möchte ich es sinnvoll anlegen! Warum muss ich dabei die drei Kriterien beachten?"
Herr Schwarz: Naja, wenn Sie z.B. Ihr Geld vermehren möchten, müssen Sie das Geld bestmöglichst gewinnbringend anlegen.

Liquidität (=Verfügbarkeit)
Rentabilität
Sicherheit

2. Markus: "Hmm, entstehen mir dadurch weitere Nebenkosten oder Gebühren?"
Herr Schwarz: "Das kommt ganz auf die Anlageform an! Klar, manchmal gibt es Nebenkosten. Wenn Sie z.B. ein Grundstück kaufen, müssen Sie 3,5 % Grunderwerbsteuer auf den Gesamtpreis bezahlen!"

Liquidität
Rentabilität
Sicherheit

3. Markus: "Dann wäre es doch sinnvoller, in ein Sparbuch einzuzahlen? Gibt es ein erhöhtes Risiko, dass mein eingezahltes Geld nicht zum vereinbarten Termin in voller Höhe ausgezahlt wird?"

Liquidität
Rentabilität
Sicherheit

4. Herr Schwarz: "In der Regel ist es gering. Aber gut, dass Sie das fragen. Denn bei anderen Anlageformen müssten Sie noch prüfen, ob diese und der entsprechende Anbieter seriös sind."

Liquidität
Rentabilität
Sicherheit

5. Markus: "Ich finde ein Sparbuch zwar sinnvoll, aber ich möchte mir in naher Zukunft ein Motorrad kaufen. Könnte ich den Sparvertrag dann kündigen und das Geld vorzeitig zurückbekommen?"

Liquidität
Rentabilität
Sicherheit

6. Herr Schwarz: "Das kommt darauf an, wie Sie es vertraglich mit ihrer Bank vereinbaren. Hierzu müssen Sie die genaue Laufzeit festlegen, an die Sie sich jedoch halten müssen!"

Liquidität
Rentabilität
Sicherheit

7. Markus:"Andererseits bekomme ich ja Zinserträge vom gesparten Geld. Wie hoch sind diese bei Ihrer Bank?"
Herr Schwarz: "Das hängt von der Laufzeit und der Höhe des eingesetzten Kapitals ab."

Liquidität
Rentabilität
Sicherheit

8. Herr Schwarz: "Bedenken Sie, dass Sie auch in andere Anlagen investieren können, mit denen Sie eine bessere Möglichkeit zur schnelleren Umwandlung in Geld haben."

Liquidität
Rentabilität
Sicherheit

9. Markus: "Hmm, das hört sich interessant an! Ich habe nur gehört, dass man auch mit manchen Anlagen, zum Beispiel Aktien, Verluste machen kann."

Liquidität
Rentabilität
Sicherheit

10. Herr Schwarz: "Da haben Sie Recht! Daher müssen Sie alle DREI Kriterien abwägen und sich für eine Anlage entscheiden, die für Sie am Besten ist. Sie müssen jedoch bedenken, dass eine Anlageform nie alle drei Kriterien gleichzeitig in gleichem Maße erfüllt."


11. Herr Schwarz: "Eine Geldanlage kann z.B. sicher sein, jedoch weniger rentabel."


Markus: "ok, gut zu wissen! Vielen Dank für Ihre Beratung."

Punkte: 0 / 0








Stift.gif   Aufgabe 4


50px|
Erstelle mit Hilfe des PowerPoint-Programms das sogenannte MAGISCHE DREIECK der GeldanlageMagier-klein.gif am Beispiel der Anlageform Sparbuch mit den drei Hauptkriterien:

Sicherheit
Liquidität (Verfügbarkeit)
Rentabilität ,


indem Du diese Kriterien jeweils mit den zugehörigen Fragestellungen zur der Anlageform Sparbuch ergänzt. Hier hilft Dir der Dialog zwischen Markus und Herrn Schwarz und der folgende Link weiter: Sparbuch der Sparkasse

Hinweise:

1. Öffne das Programm PowerPoint, welches Du in Deinem PC unter "Programme" findest.
2. Schreibe in die Powerpoint deinen Vornamen und ersten Buchstaben des Nachnamens.
3. Speichere Dein Ergebnis unter "eigene Dateien" (wichtig!).
4. Präsentiere das von Dir erstellte MAGISCHE DREIECK der Klasse.
5. Anschließend wird Deine PowerPoint-Präsentation für alle ins Wiki gestellt!
Viel Spaß ;-)



Magier-lila.gif Hier kannst Du Dein Magisches Dreieck einstellen:





Material:
1. Pdf20.gif Arbeitsblatt zum Magischen Dreieck

Hinweis: Öffne die Datei und speichere diese auf dem Desktop. Anschließend kannst Du Deine Ergebnisse direkt in die pfd-Datei schreiben und ausdrucken!



Maehnrot.jpg
Merke:

<Hier kannst Du Deinen Merksatz schreiben>


Beispiel: Anlageform GOLD


Geldspeicher von Dagobert Duck



Zum 65. Jubiläum von Dagobert Duck – In Geld kann man gar nicht schwimmen


Nichts macht Dagobert Duck lieber als in seinem prall gefüllten Geldspeicher mitten in die goldenen Münzen hineinzuspringen und "wie ein Seehund" darin herumzuschwimmen. Doch das funktioniert nur im Comic. Selbst wer es geschafft hat, einen so großen Geldvorrat wie Dagobert anzulegen, kann sich höchstens auf sein Vermögen draufsetzen. Das wurde schon mehrfach getestet, unter anderem vom WDR. Dafür gibt es zwei Gründe: Zum einen ist die Dichte von Münzen viel höher, als die eines Menschen. Die Geldstücke tragen einen daher problemlos. Zum anderen bilden in einem Becken - wie Dagoberts Geldspeicher - die einzelnen Münzen gemeinsam eine unbewegliche Masse. Die Groschen liegen so dicht an dicht, dass sie sich nicht mehr verschieben lassen. Wer also ein Bad im eigenen Vermögen nehmen möchte, sollte besser in Aktien investieren.

23. November 2012, 10:452012-11-23 10:45:26 © Süddeutsche.de/bavo


Zum 65. Jubiläum von Dagobert Duck – Dagobert, der Anlage-Stümper

Dagobert ist zwar unfassbar reich, doch ein absoluter Stümper in Sachen Anlagestrategie. Die meisten Ökonomen würden die Hände über dem Kopf zusammenschlagen: Sein gesamtes Vermögen liegt im heimischen Tresor - und die Inflation lässt es nach und nach schrumpfen. Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Ulrich Gilbert von der Universität Hamburg rät dem geizigen Erpel daher seinen Geldspeicher rigoros zu verkleinern: "Abreißen muss er ihn nicht gleich - aber er sollte den Großteil lieber in verschiedene Investments wie Aktion oder Rohstoffe anlegen".

23. November 2012, 10:452012-11-23 10:45:26 © Süddeutsche.de/bavo

Quelle: www.süddeutsche.de


Stift.gif   Aufgabe <4>

Die Comicfigur Dagobert Duck hortet seine Goldthaler in einem riesigen Geldsafe.
Bewerte die Anlageform GOLD anhand der drei Kriterien des MAGISCHEN Dreiecks!




Einschub: Im Goldsupermarkt GOLD kaufen?



Prüfe Dein Wissen!