Diskussion:Podcasting

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umstrukturierung

... im Bereich "Podcasts und Podcasting im Unterricht".

Ich finde den Inhalt des genannten Abschnitts nicht so zusammenhängend. Teilweise handelt es sich um konkrete Anwendungen von podcasts im Unterricht bzw. podcasts, die im Unterricht entstanden sind. Zum anderen sind es einfache Links zu podcast-Angeboten. Das passt nicht so gut zusammen.

Ich habe versucht, das einzuteilen, aber dann müsste man zu jedem Bereich die einzelnen Fächer aufführen. Umgekehrt könnte man zu jedem Fach markieren, um was für einen Beitrag es sich handelt (Unterricht, passender Themen-Podcast, ...) -> Mit Symbolen oder als Text? Also nicht so gut ....

Eventuell wäre es sowieso sinnvoll, die Fächer mit mehr Einträgen auszugliedern und eine Extra-Seite zu erstellen. Dort kann man dann einfacher die Informationen auseinanderdröseln. Meine Frage dazu ... wie ist das üblich? Als Unterseite oder mit einer Kategorie? --BirgitLachner 07:47, 29. Okt. 2007 (CET)

Liebe Birgit, auch nach fast drei Jahren ZUM-Wiki sind viele Fragen im ZUM-Wiki noch offen, so z.B. die, wie ein Artikel sinnvoll aufgebaut sein sollte bzw. was in einen Artikel hineingehört.
Allerdings haben sich m.E. einige Tenden herausgebildet, die ich aus meiner Sicht so zusammenfasse:
  • Schulische Bezüge eines Themas sollten im Vordergrund eines Artikels stehen, was sich auch im Aufbau wiederspiegeln sollte:
    • schulische Relevanz am Anfang hervorheben
    • Unterrichtsideen etc. durch passende Kurzinfo-Bausteine hervorheben
Eine Trennung zwischen Verweisen auf schulisch relevante Anwendungen und reinen Podcast-Angeboten find eich auf jeden Fall sinnvoll, damit Ersteres nicht untergeht.
Ggf. sollten auch schulisch nicht oder wenig relevante Links einfach gelöscht oder zumindest ganz "nach hinten" gestellt werden.
Ob eine Gliederung nach Fächern immer sinnvoll ist, weiß ich nicht. Allerdings halte ich grundsätzlich die Ausrichtung von Artikeln an Schulfächern für sinnvoll, da wir Fächer unterrichten und sicherlich Inforationen auch dementsprechend suchen.
Eine Auslagerung von Informationen halte ich immer dann für sinnvoll, wenn so ein Artikel übersichtlicher wird und auch der neue Artikel schon einen gewissen Umfang erreicht (was natürlich jeweils eine Ermessensfrage ist).
Mir persönlich ist mittlerweile eine Artikelstruktur der Art "Podcasting im Englischunterricht", "Podcasting im Deutschunterricht" usw. am liebsten.
  • So gibt es eine klare Zuordnung zu einem Schulfach.
  • Das Thema (hier "Podcasting") steht als Suchbegriff am Anfang.
  • Die einheitliche Titelstruktur erleichtert das Suchen auch bei anderen Themen und Begriffen (vgl. "Methoden im ...", "Digitale Medien im ...").
Ansonsten weißt du ja: Sei mutig! - Gruß --Karl.Kirst 11:23, 29. Okt. 2007 (CET)
lach ... ja, ja ... ich versuche ja mutig zu sein. Mir geht es ja nur um die Art des Anlegens von neuen Seiten. Als trennte Seiten mit einer Kategorie oder als Unterseiten der Seite "Podcasting"?
Was die Strukturierung des ARtiekl betrifft, so stimme ich dir zu. Hab heute morgen aus Langweile (wegen Sohnemann seit 4 Uhr wach) in diversen Podcasts zu Naturwisenschaften gestöbert und vielleicht auch eine Idee für den Unterrichtseinsatz. Deshalb würde ich eine Seite "Podcasting in Naturwissenschaftlichen Fächern" anlegen. BirgitLachner 22:05, 29. Okt. 2007 (CET)
Obwohl ich selbst mich zunächst sehr für das Anlegen von Unterseiten stark gemacht habe, favorisiere ich mittlerweile ausgeschriebene Artikel Namen:
  • Podcasting/Naturwissenschaften hätte zwar den Vorteil, dass automatisch ein Rücksprunglink nach Podcasting angelegt würde. Aber ansonsten klingt ein solcher Seitentitel doch auch reichlich hölzern. Fazit: Nur in besonderen Fällen wählen, wenn unbedingt die Gemeinsamkeit von Seiten betont werden muss oder soll.
  • Podcasting in naturwissenschaftlichen Fächern klingt zwar im ersten Moment langatmit und umständlich, hat aber den Vorteil, dass der Seitentitel aussagekräftig und eindeutig ist. Außerdem wird ein solcher Titel vermutlich über Suchmaschinen besser gefunden, weil er mehr Anknüpfungspunkte enthält. Aus dem letzten Argument heraus würde ich übrigens Podcasting im naturwissenschaftlichen Unterricht vorziehen.
Ich gebe zu, dass ich die Frage nach der Kategorie zunächst nicht ganz verstanden habe, da es immer noch mit ziemlich große Kategorien, wie z.B. Kategorie:Deutsch gibt. Aber du hast Recht: Es würde Sinn machen, eine Kategorie:Podcasting anzulegen, die alle Seiten zu dem Thema vereint. --Karl.Kirst 22:33, 29. Okt. 2007 (CET)
Nebenbei ... gibt es eine Seite über solche generelle Informationen zur Erstellung und Strukturierung von Artikeln. Mein Problem ist, dass ich in den letzten Jahren nur am Rande mitbekommen habe, welche "Features" hier eingeführt wurden. Das mit dem Kurzinfo ist mir ja soweit klar. Aber die Suche nach den Kurzinfo-Vorlagen hat selbst bei mir einige Zeit gebraucht. Auch wenn das nicht jeden interessieren wird ... wer mit Wikis keine Probleme mehr hat, würde sich vielleicht damit beschäftigen. --BirgitLachner 22:16, 29. Okt. 2007 (CET)
Liebe Birgit, du sprichst einen Schwachpunkt unseres Wikis an. ES gibt zwar Seiten, die eigentlich Antworten auf die von dir genannten Fragen geben sollten. Sie sind aber nicht auf einem aktuellen Stand, da niemand die Zeit gefunden hat, sie zu pflegen und zu aktualisieren. - Da lange Zeit ein relativ kleiner Kreis aktiver Benutzer weitgehend unter sich war, bestand auch wenig Handlungsbedarf. - Dies jetzt nachzuholen wäre eigentlich schon dringlich, zumal gerade in letzter Zeit erfreulicherweise wieder ein frischerer Wind in unser Wiki bläst. --Karl.Kirst 22:33, 29. Okt. 2007 (CET)
Siehe z.B. ZUM-Wiki:Artikel. Es ist unschwer zu erkennen, dass dieser Artikel selbst eher einen Diskussionsstand in der Wikipedia sl im ZUM-Wiki widerspiegelt. --Karl.Kirst 22:36, 29. Okt. 2007 (CET)