Diskussion:Schulbücher

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stiftung "Schulbuch"test?

Das ZUM-Wiki könnte einzelne Schulbücher vorstellen, besprechen und kommentieren. Ist ein Schulbuch für den Unterricht völlig ungeeignet, haben sich auf einer Seite erhebliche sachliche Mängel eingeschlichen oder hat der Verlag in der Vokabelübersicht auch in der vierten Auflage die drei Übersetzungsschnitzer noch immer nicht behoben? Welche Zusatzmaterialen zum Schulbuch werden angeboten und gibt es nicht eine bessere, weil qualitativ gute, aber kostengünstigere Alternative? - Ein entsprechendes Service-Angebot könnte das Angebot des ZUM-Wiki sinnvoll erweitern helfen und die Attraktivität insgesamt steigern. --Service-Account 01 21:14, 24. Jan. 2008 (CET)

Ich habe mal mit dem Lehrwerk Orbis Romanus (Schulbuch) einen Anfang gemacht. Infoseiten zu Schulbüchern könnten im ZUM-Wiki wie die Artikel zu Software in der Wikipedia funktionieren und ZUM-Wiki-spezifische, originäre Inhalte darstellen. Artikel über Schulbücher bietet die Wikipedia nicht.
Wenn jeder etwas über die von ihm eingesetzten Schulbücher schreibt, gibt es bald "viele" Inhalte. Von diesem Informationsangebot können andere Lehrer profitieren. Wir generieren damit zugleich einen Grund, warum Lehrkräfte das ZUM-Wiki konsultieren sollten.
Vgl. PicasaWikipedia-logo.png. Analog könnte man auch Artikel über Schulbücher aufbauen. --Service-Account 01 22:02, 24. Jan. 2008 (CET)
Schulbücher zu rezensieren ist sicherlich sinnvoll und eine zu unseren Zielsetzungen passende Erweiterung unseres "Angebots". Von daher finde ich es gut, dass du den ersten Schritt in diese Richtung gemacht hast.
Ich möchte aber deine Erwartungen etwas dämpfen in Bezug auf die zu erwartende Resonanz:
  • Gerade die alltäglichen Dinge unseres Berufslebens, wie z.B. die Schulbücher, sind vermutlich den meisten keinen großen Kommentar wert, auch wenn sie eigentlich viel dazu sagen könnten.
  • Und ein Unbehagen im privaten Kreise bzw. unter Kollegen zu äußern ist immer noch etwas Anderes, als diese Kritik zu publizieren, nicht zuletzt, weil man dann ja auch präziser formulieren und sich einer öffentlichen Kritik aussetzen muss.
Deshalb gehe ich davon aus, dass (vorerst) nur sporadisch und vereinzelt andere Benutzer deinem Beispiel folgen werden. Aber das ist und war mit vielen anderen Initiativen hier ähnlich und muss kein Grund sein, sein Anliegen aufzugeben, soll nur helfen, ausbleibende Reaktionen einzuschätzen.
Ansonsten:
Es ist schön zu sehen, dass du so viele neue Initiativen anstößt. Bitte lass dich durch meine Kritiken nicht davon abhalten! --Karl.Kirst 15:15, 25. Jan. 2008 (CET)
Das werde ich mir in Ruhe noch mal ansehen, danke für die Hinweise: Was deine Kritik angeht, ich denke, da liegen wir nicht einmal soweit auseinander. Der Begriff "Rezension" dürfte schlecht gewählt sein, ich versuche das bei Gelegenheit begrifflich besser zu fassen. Das hier hat aus meiner Sicht keine allzu hohe Priorität... --Service-Account 01 18:16, 25. Jan. 2008 (CET)
OK. --Karl.Kirst 19:34, 25. Jan. 2008 (CET)
Der Begriff "Rezension" ist sicher irreführend. Sinnvoller vielleicht einfach 'neutral' Artikel zu Schulbüchern mit Schwerpunkt Information, also: Was ist Inhalt, was ist besonders usw. Die Seiten würden dann wie Artikel in der Wikipedia gestaltet. Es geht um den Aufbau eines Informationsangebots.
Die Auflistung von "bekannten" Fehlern ist Hilfe für andere Lehrende, insofern sie mit Hilfe der "Fehlerlisten" im Wiki hier ihr Schulbuch schnell durchsehen könnten. Rezensionen werden das sicher nicht werden.
Die ISBN-Weiterleitungen sollen helfen, schnellstmöglich zu seinem Schulbuch zu gelangen. Das könnte aus meiner Sicht Service sein, ist aber nicht wichtig... --Service-Account 01 09:51, 27. Jan. 2008 (CET)
Akzeptiert! --Karl.Kirst 12:17, 27. Jan. 2008 (CET)

Aufgabe des ZUM-Wiki

"Aufgabe des ZUM-Wikis kann es sein, diesen Prozess und die innerschulischen Diskussionen ebenso wie die Diskurse in Forschung und Unterricht zu beobachten, zu vernetzen und wo erforderlich kritisch zu begleiten." - Das habe ich gerade von der Artikelseite genommen, wäre ggf. zu diskutieren. --Service-Account 01 23:45, 24. Jan. 2008 (CET)

Pardon: In welchem Artikel steht das? --Karl.Kirst 14:47, 25. Jan. 2008 (CET)
Stammte von mir und hatte ich aus dem Artikel auch direkt herausgenommen (Link). Das könnte mittelfristig (10 Jahre) eine lohnende Nebenaufgabe ... sein, aber momentan aus unterschiedlichen Gründen noch verfrüht. --Service-Account 01 18:06, 25. Jan. 2008 (CET)
Einverstanden. - Zielsetzungen dieser Art sind durchaus sinnvoll. In Einschätzung unserer bescheidenen Möglichkeiten und um keine zu hohen Erwartugnen zu wecken (und nachher zu enttäuschen), würde mir eine kleine Formulierungsänderugn sehr gut gefallen:
Statt "Aufgabe des ZUM-Wikis muss [!] es sein," sollte es lieber heißen "(Eine) Aufgabe des ZUM-Wikis kann [!] es sein,". Dann ließe sich die ganze oben von dir zitierte Aussage schon jetzt weider einfügen.
Und Klaus hat deinen Ball auch schon aufgegriffen, siehe Klaus Dautel/Deutschbuch. - Gruß --Karl.Kirst 19:33, 25. Jan. 2008 (CET)
Done. Ein Bekannter von mir meinte mal im Blick auf die Entwicklung der kommenden 20 Jahre, dass mehr und mehr Service-Dienstleistungen eine Rolle spielen werden. Gute, gehaltvolle Information gehört sicher dazu... --Service-Account 01 09:40, 27. Jan. 2008 (CET)