Übung ohne Lösung

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
GadApedia.jpg
Diese Seite gehört zur GadApedia.

Hier gibt es Aufgaben ohne Lösungen zum Thema:

Geradensteigung aus zwei Punkten ermitteln

Gegeben sind jeweils zwei Punkte A und B, durch die eine Gerade g verläuft. zu ermitteln ist jeweils die Geradensteigung m.

a) A(1|2) B(5|6)

b) A(-1|0) B(7|4)

c) A(-2|4) B(4|-2)

d) A(-1|4) B(4|3)

e) A(-3|1) B(-1|4)

f) A(2|8) B(5|7)

Du kannst Dich selbst kontrollieren, indem Du die Punkte in ein Koordinatensystem einträgst und die ungefähre Steigung abliest ( ein Kästchen nach rechts und den Steigungswert nach oben ) Falls ein negativer Wert für die Steigung herauskommt, geht die Gerade nicht nach oben, sondern nach unten.

Es gibt ein gutes Programm, mit dem kannst Du die Punkte A und B auf die richtige Stelle verschieben, das hat Herr Andreas Meier, Sophie-Scholl-Realschule Weiden i.d.OPf. geschrieben, das kannst Du auch verwenden, um zu üben und Deine eigenen Ergebnisse zu überprüfen: [1]

Oder Du startest das GEONExT-Programm, zeichnest zwei Punkte A und B, legst eine Gerade hindurch und schreibst so einen Text: klicke zunächst so ( rot markiert ) GeonextText.JPG und dann füge in die weiß Eingabezeile GeonextText2.JPG

folgenden Text ein ( den kopierst Du am besten von hier und fügst ihn dort ein):

Geradensteigung=m=Delta y / Delta x = <value>Y(B)+(-Y(A))</value> / <value>X(B)+(-X(A))</value> = <value>(Y(B)+(-Y(A)))*1/(X(B)+(-X(A)))</value>

Danach unten rechts auf --Übernehmen-- klicken. Dadurch wird die Geradensteigung auch automatisch berechnet, auch wenn Du die Punkte A und B im Koordinatensystem verschiebst.

Hier geht es zurück zu Gerade2Punkte: GadApedia/Gerade/2 Punkte