Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der GMK
Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (kurz GMK) ist ein medienpädagogischer Verband.

Inhaltsverzeichnis

Vorstand

(Stand: November 2008)

Landesverbände

Es gibt aktuell 13 Landesgruppen der GMK.

Fachgruppen

  • Bürgermedien
  • E-Learning & Erwachsenenbildung
  • Grundfragen der Medienkommunikation - Medienethik, journalistische Berufsethik, Medienwirklichkeit und Wirklichkeit der Medien.
  • Hörmedien
  • Internationale Medienpädagogik
  • Kinder und Jugendliche - Konzepte und Modelle der Medienarbeit.
  • KiTa
  • Medien und Geschlechterverhältnisse - Geschlechtsspezifische Medienpädagogik und Medienforschung, Frauen in den Medien.
  • Multimedia
  • Qualitative Medien- und Kommunikationsforschung - Qualitative, sozial-ökologisch orientierte Forschungskonzepte.
  • Schule - Medienpädagogik in Schul- und Unterrichtspraxis, Lehreraus-, -fort- und -weiterbildung.

(Stand: November 2008)

Mitgliedschaft

Der jährliche Mitgliedsbeitrag pro Kalenderjahr beträgt für:

  • persönliche Mitglieder 70,00 Euro
  • Institutionen und juristische Personen 180,00 Euro
  • Fördermitglieder 300,00 Euro
  • Auszubildende, Arbeitslose und Studierende (mit Beleg auf Antrag) 30,00 Euro

(Stand 2009)

Preise

Die GMK vergibt den Dieter Baacke Preis.

Weblinks

Gesellschaft für Medienpädagogik und KommunikationskulturWikipedia-logo.png