Aufgabe 7

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Kurs
Diese Seite wurde in einem W-Seminar des Gymnasiums Stein erstellt.

Attention Sign 64x64.svg.png
Diese Seite verwendet eine
experimentelle Version
des Formel-Applets.

Newtonsche Gesetze

Stift.gif   Aufgabe

Ein Sportflugzeug der Masse 800 kg hebt nach einer Beschleunigungsphase von 28,0 s ab. Dabei erreicht es eine Geschwindigkeit von 55 km/h.
(Bei deinen Berechnungen kannst du die Reibung vernachlässigen.)

a) Wie lang muss die Startbahn mindestens sein?
Gehe davon aus, dass die Beschleunigung konstant ist.

bitte warten


Stift.gif   Aufgabe

b) Wie groß ist die Kraft, die auf das Flugzeug wirkt?

bitte warten


Stift.gif   Aufgabe

c) Laut Angabe des Herstellers können die Triebwerke mit einer weit höhere Kraft arbeiten.

Kreuze das richtige an!

1. Woran kann dieser Unterschied Schuld sein?

Die Angaben des Herstellers sind falsch.
Der Luftwiderstand bremst zu Beginn der Startphase stark.
Gegen Ende der Startphase kann die Reibung der Reifen vernachlässigt werden, zu Beginn ist diese jedoch sehr hoch.
Die Triebwerke haben in sich eine große Reibung. Sie wandeln diese Energie in Wärme um.

Punkte: 0 / 0




Information icon.svg Hinweise

Klicke in das hellblaue Eingabe-Feld und gib deine Lösung ein.

Du kannst auch die virtuelle Tastatur benutzen. Sie ist mit Doppelklick ins Eingabefeld erreichbar.

Schließe deine Eingabe mit der RETURN-Taste ab. Grüner Haken: richtig. Roter Blitz: falsch

Siehe auch Formel-Applet benutzen

Information icon.svg Lösung

a)x=  213m    (Markiere die rote Fläche, um die Lösung zu erkennen)
b) F=  436N    (Markiere die rote Fläche, um die Lösung zu erkennen)
c)Antwort  3    (Markiere die rote Fläche, um die Lösung zu erkennen)
vorherige Aufgabe Übersicht | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 nächste Aufgabe