Logische Operatoren

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht

Wichtige logische Operatoen sind NICHT, UND und ODER. Wir verwenden sie alltäglich, wenn wir Aussagen formulieren. Allerdings sind wir im Alltag häufig unpräzise. Im Alltag verwenden wir Logische Operatioren ohne es zu bemerken häufig bei Sätzen mit „Wenn...“: Wenn ich eine gute Note in der Klausur habe UND ich im Unterricht mitmache, dann bekomme ich eine gute Note (d.h. nur wenn beides der Fall ist).

In Java
if ((klausurNote<=2) && (soMiNote <=2)) ...

Wenn es regnet ODER die Sonne stark scheint, sitze ich unter einem Schirm (d.h. wenn zumindest eines erfüllt ist. Wenn es regnet und zugleich die Sonne stark scheint, sitze ich natürlich erst recht unter einem Schirm.)

In Java
if ((sonneScheint==true) ||(esRegnet==true)) ...

Wenn es NICHT hell ist, dann geht die Straßenlaterne an.

In Java
if (!(helligkeitsSensor>30)) // ... das ist das gleiche wie: if (helligkeitsSensor<=30)

Zusammenfassung: Für zwei boolsche Werte (also bei Java Typ boolean) a und b gilt:

  • !a (bedeutet NICHT a) erzeugt das Gegenteil von a. Wenn a true ist, ist !a false und andersherum.
  • Die Aussage a && b (bedeutet a UND b) ist true, wenn sowohl a als auch b true sind. Sonst nicht.
  • Die Aussage a

Anwendung

Drei Zahlen werden als Parameter übergeben, die kleinste soll zurückgegeben werden. Die folgende Methode liefert einen Lösungsansatz, der noch nicht vollkommen optimal ist.

  public int kleinsteZahl(int x, int y, int z)
  {
      int zwischenspeicher=x;
      if ((x<y) && (x<z)) zwischenspeicher = x;
      if ((y<x) && (y<z)) zwischenspeicher = y;
      if ((z<x) && (z<y)) zwischenspeicher = z;
    return zwischenspeicher;
Hand.gif   Übung
  1. Nennen Sie weitere Alltagsbeispiele für UND, ODER und NICHT.
  2. Analysieren Sie die Methode: kleinsteZahl(int x, int y, int z). Wie könnte man a) die größte b) die mittlere herausfinden?
  3. Realisieren Sie einen Portokalkulator (Daten: siehe unten). Es gibt keine weiteren Vorgaben, außer, dass das Ergebnis kundenfreundlich sein soll.
  4. Eine Klasse Kühlhaus hat 4 Eigenschaften:
    temperaturRaum1, temperaturRaum2, temperaturRaum3, kühlstufe
    Sobald in einem Raum die Temperatur größer als -5 Grad ist, schaltet kühlstufe auf Stufe 1. Liegt in mindestens 2 Räumen die Temperatur über -5 Grad, so wird Stufe 2 eingestellt.
    Realisieren Sie eine entsprechende Klasse mit den zugehörigen Methoden.

Weblinks