Korrigieren

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Korrigieren meint in Bezug auf Unterricht zweierlei:

  • Auf einen Fehler hinweisen - und ggf. auch einen Hinweis darauf geben, wie dieser Fehler berichtig werden kann.
  • Eine fehlerfreie Äußerung durch eine sprachlich angemessene und richtige zu ersetzen.

Zu unterscheiden ist zwischen dem Korrigieren mündlicher und schriftlicher Äußerungen:

  • Bei mündlichen Äußerungen, insbesondere im Sprachunterricht, erfolgt in der Regel eine unmittelbare bzw. zeitnahe sowie vorwiegend eine mündliche Korrektur.
  • Bei schriftlichen Äußerungen, insbesondere wenn es um das Korrigieren von Klassenarbeiten bzw. Klausuren geht, erfolgt in der Regel eine deutlich zeitversetzte und vorwiegend schriftliche Korrektur.

Inhaltsverzeichnis

Fehlerkorrektur im Sprachunterricht

Eine Überlegungen finden sich im Artikel Fehleranalyse unter Schritt 4: Fehlertherapie/Fehlerkorrektur.

Korrektur schriftlicher Arbeiten

Deutsch

Der zeitliche Aufwand der Lehrkräfte für die Korrektur schriftlicher Arbeiten ist gerade in einem Fach wie Deutsch nicht unerheblich, sodass es legitim und notwendig ist, nach effektiven Vorgehensweisen nach zu suchen.

Ein interessanter Vorschlag geht dahin, eine Liste häufiger Fehler zu erstellen, diese den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung zu stellen und sie dann für eine effektive Korrektur zu nutzen. Passend dazu gibt es vom selben Autor auch eine kurze Liste mit ständigen Hilfen für die Berichtigung schriftlicher Arbeiten durch Schüler und Schülerinnen:


Was noch?

"Sobald eine halbwegs umfangreiche Korrektur vorliegt, tun die Lehrpersonen alles, um sich psychisch zu entlasten. Wichtigste Maßnahme: Das Zählen der verbleibenden noch zu korrigierenden Arbeiten."
"Am 10. April 2005 (Gipfel der Abikorrekturen) baten wir die AbonnentInnen des Lehrerfreund-Newsletters in einem beispiellosen Wettbewerb um Hinweise, wie man mit dem Korrekturstress am besten umgeht. Auszüge aus den besten Einsendungen."

Siehe auch

Weitere externe Links

Verschiedene kommentierte Links zu Beiträgen zum Thema