Lehrer-Unzufriedenheit

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Links
Diese Seite beinhaltet eine Linksammlung für den Unterricht.

Dieser Artikel sollte nicht alleine gelesen werden. Er gehört zu einem Artikelbündel:

Unzufriedenheit mit der eigenen Arbeit, mit der Arbeit von Kolleginnen und Kollegen, mit dem Verhalten und den Leistungen von Schülerinnen und Schülern, mit dem Verhalten und den Reaktionen von Eltern, mit den Bedingungen am Arbeitsplatz, den Anforderungen von verschiedenen Seiten, mit der Schulleitung und mit dem Schulsystem gehören zum Lehrerinnen- und Lehreralltag.

Das Gegenstück zu diesem Artikel ist Lehrer-Zufriedenheit.

Daten und Fakten

Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Die folgende Zusammenfassung der Statistik halte ich an dieser Stelle für erwähnenswert. Natürlich zeigt es zunächst ein sehr negatives Bild, aber jeder kann ja mit Blick auf seine KollegInnen überprüfen, ob diese Feststellung an seiner Schule auch so gilt. Man sollte dringend auch die Seite Lehrer:Zufriedenheit aufrufen.

Laut "Potsdamer Studie" (nach Gefrustete Lehrer ohne Nachwuchs, taz Nr. 7785 vom 5.10.2005, Studie basiert auf bundesweit 7000 Befragten):

  • ca. 60% der bundesweit untersuchten LehrerInnen wurden als "Outlaws" eingestuft. Diese setzen sich aus übereifrigen und überforderten Lehrern (ca. 30%) und resignierten Lehrer (ca. 30%) zusammen.
  • 40% bezeichnen sich als zufrieden, allerdings finden nur 17% in ihrem Beruf "Selbstverwirklichung und Glück". Die anderen 23%, die sich als zufrieden bezeichneten, befinden sich laut Studie im Zustand der "inneren Emigration" und halten sich aus der Schule möglichst heraus.

- Ugh 16:36, 15. Okt 2005 (CEST)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

Linkliste

Siehe auch