Lernfelder MediengestalterIn Digital und Print

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite sollten wir löschen. Eine kurze Begründung folgt unter diesem Hinweis.

Einen begründeten Widerspruch kannst du auf diese Seite unterhalb der Begründung schreiben.

Erfolgt kein Einspruch, dann kann diese Seite in wenigen Tagen, spätestens nach einer Woche, gelöscht werden.

Begründung: 10 Jahre alt; eher lexikalisch; kaum sinnvoll zu pflegen // Löschantrag soll auch für alle Unterseiten gelten! --Karl Kirst (Diskussion) 23:11, 14. Dez. 2017 (CET)


Nuvola apps edu languages.png
Ausbildungsberuf Mediengestalter/in Digital und Print

Fachrichtungen:

Gestaltung und Technik LF 1-9, 10c, 11c, 12c 13c,12d, 13d

Kernqualifikation dieser Fachrichtung ist das Aufbereiten und Bearbeiten von Mediendaten unter Berücksichtigung gestalterischer und technischer Gesichtspunkte für Print- oder Digitalmedienprodukte.


Konzeption und Visualisierung LF 1-9, 10b, 11b, 12b, 13b

Kern der neuen Fachrichtung ist die Analyse von Kundenanforderungen, um daraus Gestaltungsideen für Medienprodukte zu entwickeln, Designkonzeptionen zu erarbeiten und diese präsentationsreif zu visualisieren.


Beratung und Planung LF 1-9, 10c, 11c, 12c, 13c

Kern der neuen Fachrichtung ist die Entwicklung von Marketingkonzepten und die kaufmännische und technische Planung von Auftragsprojekten.

Externe Links
Nuvola apps bookcase.png
Fachsystematik
Discusion.png
Lernfeldkonzept


Nuvola apps edu miscellaneous.png
Lernfelder / Lernsituation

Der Rahmenplan der KMK für den Berufsschulunterricht vom 18.1.2007 weist 23 Lernfelder aus.