Literatur im geteilten Deutschland

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Literatur in Westdeutschland

Gemeint ist die Literatur in der Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis 1989 und davor in den westlichen Besatzungszonen (1945 - 1949). In einem weiteren Sinn zählt hierzu auch die deutschsprachige Literatur aus Österreich und der Schweiz zwischen 1945 und 1989. Denn zwischen der westdeutschen, österreichischen und schweizerischen Literatur dieser Zeit gab es zahlreiche Berührungspunkte: Autoren und Werke aus Westdeutschland, aus Österreich und der Schweiz dieser Zeit wurden gleichermaßen als deutschsprachige Literatur wahrgenommen, während eine Auseinandersetzung mit der DDR-Literatur erst in den 1970er Jahren in einem größeren Umfang einsetzte.

Lyrik der Nachkriegszeit 1945-1960

DDR-Literatur

Als DDR-Literatur kann sowohl die Literatur, die in der DDR 1949 bis 1989 geschrieben und veröffentlicht wurde, als auch die Literatur, die vor der Entstehung der DDR in der Sowjetischen Besatzungszone 1945 bis 1949 entstanden ist, bezeichnet werden.

Schriftsteller der DDR

Auswahl (mit Artikeln im ZUM-Wiki):

Materialien

Überblick und Text einiger Gedichte

Linkliste

Westdeutsche Literatur

kommentierte Linkliste

DDR-Literatur

kurzer, chronologischer Überblick
kurzer Überblick

Deutsch-deutscher Literaturaustausch

Publikationen und aktuelle Forschungsprojekte

Siehe auch