Märchen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Unterrichtsideen
Diese Seite enthält Unterrichtsideen, die du ausprobieren oder hier diskutieren kannst.

Märchen sind ein häufiges Unterrichtsthema im Deutschunterricht in der Grundschule und zu Beginn der Sekundarstufe I. Und sie spielen auch eine Rolle im Fremdsprachenunterricht, z. B. im Englischunterricht als Fairy Tales.

Inhaltsverzeichnis

Definition

Märchen, realitätsenthobene Erzählung wunderbaren Inhalts. Man unterscheidet zwischen dem erst nach längerer mündlicher Tradierung aufgezeichneten Volksmärchen und dem aus einem bewussten künstlerischen Akt entstandenen Kunstmärchen. Zu den konstitutiven Merkmalen des Volksmärchens gehört, dass es keinen namentlich bekannten Verfasser hat, dass es über einen längeren Zeitraum mündlich überliefert wurde und dass daher mit einer Reihe von Varianten zu rechnen ist. Vom Inhalt her kann man zwischen Zauber-, Schwank-, Tier-, Lügen-, Legenden- und ätiologischen M. unterscheiden.


Volker Meid, Sachwörterbuch zur Deutschen Literatur, Reclam

Märchenmotive

arm und reich - Blumen - Brunnen - ... - Prüfung - Wünsche - Zahlen - Zauber

Motiv Soldat und Teufel

Das Motiv des Soldaten ist in Märchen meist mit Armut und oft mit dem Motiv Teufel verbunden. Hier lassen sich besser als an abstrakteren Märchen die volkskundlichen Aspekte von Märchen behandeln.

Der Soldat ist häufig so mutig, sich mit dem Teufel oder gefährlichen Geistern einzulassen. Seine Armut rührt meist daher, dass er keinen Beruf gelernt hat, oft findet er deshalb als er nach Ende des Krieges entlassen worden ist, keine Arbeit. Seine Bereitschaft, sich mit dem Teufel einzulassen, ergibt sich dann aus der Hoffnungslosigkeit der Situation.

Beispielmärchen:

Auffallend ist, dass der Soldat davon, dass er sich mit dem Teufel einlässt, im Unterschied zum Faust-Mythos, meist Vorteile hat. Eine Erklärung wäre, dass die Situation des entlassenen Soldaten als so verzweifelt erscheint, dass der Pakt mit dem Teufel als letzter Ausweg erscheint, während Faust diesen Pakt nur eingeht, um übernatürliche Kräfte zu zu seinen Diensten zu haben.

Nuvola apps edu miscellaneous.png   Unterrichtsidee
  1. Vergleicht bei einem der beiden ersten Märchen den Dienst, der für den Teufel geleistet wird, mit dem Dienst, den der Soldat vorher für den König zu leisten hatte, und findet möglichst viele Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraus. Wie erklärt ihr euch die Unterschiede?
  2. Untersucht an drei der vorliegenden Märchen, wie der Soldat einerseits und Teufel oder Hexe und Geist andererseits dargestellt werden und wie sich diese Darstellung von dem Bild, was wir sonst von Teufel und Soldat haben, unterscheidet. Wie erklärt ihr euch den Unterschied?

Unterrichtsmodelle

"Märchentexte motivieren viele Kindern zum Lesen. Mit kreativen, internetbasierten Übungen lassen sich gleichzeitig das sinnentnehmende Lesen und der Umgang mit einem Autorenprogramm üben."
  • Märchenwelten im Unterricht - Anlässlich des Grimm-Jubiläumsjahres 2012 bietet das Goethe-Institut für den DaF-Unterricht gleich zwei verschiedene Didaktisierungen an, "wurden Märchen in Lehrmaterialien für den DaF-Unterricht doch bisher eher stiefmütterlich behandelt. Die Didaktisierung zum Märchenkalender enthält Übungen für Lerner aller Sprachniveaus im DaF-Unterricht von der Vorschule bis zum Erwachsenenunterricht und kann auch unabhängig vom Kalender eingesetzt werden." (www.goethe.de)

Märchensammlungen

Märchen in anderen Sprachen

Linkliste

  • 200 Jahre Gebrüder Grimm - Hinter sieben deutschen Bergen - "Die Deutsche Märchenstraße verbindet auf 600 Kilometern die Lebensstationen der Brüder Grimm sowie Orte und Landschaften, in denen ihre Geschichten spielen. Die Straße verläuft durch 60 Gemeinden und Städte in fünf Bundesländern, von Hanau bis nach Bremerhaven. Zu den größten Städten gehören Bremen, Kassel und Marburg." Die Süddeutsche Zeitung führt in Bildern und Links zu relevanten Orten der Grimm'schen Märchenwelt.
  • Die Guten ins Töpfchen - 200 Jahre Märchen der Brüder Grimm. Ein sehr informativer Beitrag zum Hintergrund und der Entstehung der Grimm'schen Märchensammlung auf "Monumente Online" - Magazin der deutschen Stiftung Denkmalschutz
  • Märchen erfahren und erforschen (Bildungsserver Hessen)

Siehe auch