20 Jahre ZUM

Mathematische Rundgänge

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plan Soest.png

Inhaltsverzeichnis

Informationen zu dieser Seite

Ziel

Auf dieser Seite sollen (so zumindest das langfristige Ziel) mathematische Rundgänge (Stadtrundgänge) durch verschiedene Städte entstehen. Begonnen wurde mit der Stadt Soest.

Unser Vorgehen

Im ersten Schritt wurden Fragen gesammelt. Diese werden von den Schülerinnen und Schülern beantwortet und in das WIKI eingearbeitet. Im nächsten Schritt werden dann aus den Orten gepaart mit den Fragestellungen "Rundgänge" erstellt. Zurzeit ist ein Rundgang online (siehe unten).

Die Beiträge beruhen z. T. auf Tatsachen und z. T. auf fiktiven Situationen, die sich Schülerinnen und Schüler ausgedacht haben.

Fiktive Situationen werden mit "Stell dir vor:" eingeleitet.

Einen schnellen Einblick erhalten Sie durch einen Fernsehbericht, den Sie hier abrufen können.

Offene Fragen

Die unten rot dargestellten Fragen sind noch offen, d. h. sie wurden noch nicht bearbeitet. Wir laden alle Schülerinnen und Schüler aus Soest und der Soester Umgebung ein diese Fragen zu bearbeiten oder auch selbst Fragen zu entwickeln und hier zu beantworten.

Mitmachen erwünscht

Diese Seite wurde in einem WIKI erstellt. Entsprechend können alle Interessierten Beiträge einstellen. Beiträge von Schülerinnen und Schüler sind dabei natürlich besonders willkommen.



Mathematische Stadtrundgänge durch Soest

Kleiner Mathematischer Rundgang

Diese Tour orientiert sich an Teilen der kleinen Stadtführung durch Soest. Mehr wissenswerte Informationen finden Sie z. B. in Wikipedia. Hier können Sie sich auch über außermathematisches rund um Soest informieren.

Die Materialien stammen aus einem Projekt der Klasse 6a (Schuljahr 2009/2010) des Aldegrever-Gymnasiums Soest (Klassenleitung Rita Friedrich). Hier finden Sie einen Filmbericht über die Durchführung des Rundgangs mit dem Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer. Im Schuljahr 2010/2011 wurde das Angebot erweitert und zu einem Angebot ausgebaut, das von Schulklassen gebucht werden kann.


Dieser mathematische Rundgang enthält:

Station 1:

Wie viele Fahrräder benötigt man, um den inneren Ring zu umfassen? (Auf der Karte Nummer 12)

Filmdokumentation dieser Station

Station 2:

Wie viel Stoff benötigt man, um das Burghofmuseum zu verhüllen? (Auf der Karte Nummer 01)

Station 3:

Kann man alle Aktenordner des Archivs im Laufe eines Lebens lesen? (Auf der Karte Nummer 14)

Station 4:

Wie viel Sand benötigt man für einen großen kreisförmigen Sandspielplatz im Bergenthatpark? (Auf der Karte Nummer 13)

Station 5:

Passen alle Ordner des Stadtarchivs in die Brunsteinkapelle? (Auf der Karte Nummer 10)

Station 6:

Wie viele Waffeln passen auf den Soester Marktplatz? (Auf der Karte Nummer 04)

Station 7:

Wie viele Toilettenspülungen kann man mit dem Wasser im großen Teich durchführen? (Auf der Karte Nummer 09)

Filmdokumentation dieser Station

Hier finden Sie weitere Informationen zur Tour.



Orte und Fragestellungen

Das Aldegrever-Gymnasium und das Burghofmuseum in Soest

  1. Wie viel Stoff benötigt man, um das Burghofmuseum zu verhüllen?
  2. Wie viele Schülerinnen und Schüler benötigt man, um eine Kette vom Kiosk zum Bäcker zu bilden?
  3. Wie viele 5-Euro-Scheine benötigt man, um den Schulhof des Aldegrever-Gymnasiums damit auszulegen?
  4. Wie viele Legosteine braucht man, um einen Klassenraum am Aldegrever-Gymnasium auszufüllen?
  5. Wie viele Maoams passen in die Mensa des Aldegrever-Gymnasiums?
  6. Wenn man vom Markt aus startet und sich an Abzweigungen zufällig entscheidet: Wie wahrscheinlich ist es, wieder auf dem Marktplatz zu landen?
  7. Wie viele Kanister Wasser braucht man, um das Haupt- und Nebengebäude des Aldegrever-Gymnasiums mit Wasser zu füllen?

Der Patrokoli Dom der Stadt Soest

  1. Wie viel Liter passen in den Turm des Soester Doms?
  2. Wie viele Getränkekisten (Bierkisten) könnte man im Dom unterbringen?
  3. Wie viel Schokolade braucht man, um den Patrokulus-Dom in Schokolade nachzubilden?
  4. Wie viele Gummibärchen werden benötigt, um damit die Außenfläche des Patrokli-Doms abzudecken?

Das Soester Rathaus

Der Marktplatz

  1. Wie viele Steine befinden sich auf dem Soester Marktplatz? Hier finden Sie eine Filmdokumentation dieser Station.
  2. Wie viele Steine wurden beim Bau des Markplatzes verwendet?
  3. Willst du mich heiraten? - Der Soester Marktplatz wird zum Blumenmeer
  4. Wie viele Waffeln passen auf den Soester Marktplatz?

Die Fußgängerzone und Geschäfte in der Fußgängerzone

  1. Wie viele Personen kann man komplett mit den Kleidungsstücken von H&M bekleiden?
  2. Wie viele Kaninchen werden benötigt, um das Pflaster der Soester Fußgängerzone zu bedecken?

Das City-Center

Der Wall

  1. Aus wie vielen Menschen besteht eine Menschenkette rund um den Soester Wall?
  2. Wie viele Steine wurden für den Bau des Soester Stadtwalls benötigt

Die Petrikirche

Der große Teich

Die Brunsteinkapelle

Der Bahnhof

Der innere Ring

Der Bergenthalpark

Das Stadtarchiv

Der Kreis Soest

Der Petrikirchplatz

Die Zuckertürme

Über die Soester Grenzen hinweg

  1. Wie viele Kilometer Wäscheleine und wie viele Wäscheklammern braucht man, um von jedem Soester ein Paar Socken aufzuhängen?
  2. Welche Fläche kann man vom höchsten (begehbaren) Punkt der Stadt höchstens überblicken?
  3. Wie viele große Mülltonnen gibt es in Soest, wie viele Liter Müll fassen sie insgesamt und wie weit würde eine Kette aus diesen Tonnen reichen?
  4. Wie kann man das Becken des Möhnesees mathematisch beschreiben?

Ortsübergreifende Fragen


Mathematische Rundgänge durch andere Städte

Hier wurde eine kleine Liste mit Links zusammengestellt, die auf andere Projekte zu mathematischen Stadtrundgängen verweisen. Sollte Ihr Projekt hier nicht zu finden sein, können Sie die Funktionalität dieses WIKIs nutzen, um es zu ergänzen.

Basel

Schwäbisch Gmünd

Sennestadt

Siegen

Sulz