Brunsteinkapelle

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stift.gif   Aufgabe

Das Stadtarchiv soll renoviert werden. Alle Aktenordner werden in handelsübliche Umzugskartons verpackt und in der Brunsteinkapelle zwischengelagert. Reicht der Raum aus?

Autoren: Max B., Lars M., Tobias R.

Inhaltsverzeichnis

Zur Geschichte

Die Brunsteinkapelle in der Soester Schonekindstraße ist eine kleine, ungewöhnlich hohe gotische Patronatskapelle (10,7 m hoch). Sie wurde einschiffig, mit fast quadratischem Grundriss und einem Chorraum errichtet (12 m lang, 8,8 m breit). Urkundlich erwähnt wurde die Kapelle erstmals 1225. Hildeger Brunstein ließ sie ca.1150-1200 n. Chr. errichten. Sie ist dem heiligen Nikolaus, dem Schutzpatron der Kaufleute und Seeleute, geweiht. Die Brunsteinkapelle ist eine der beiden letzten von ehemals 20 Soester Kapellen. Seit 1998 nutzt der Amper Künstler Fritz Risken die Brunsteinkapelle als Kunstatelier, Veranstaltungsort und Begegnungsstätte.

Brunsteinkapelle.jpg


Stell dir vor:

Brunsteinkapelle als Archivlager!

Eine Mäuseplage im Soester Stadtarchiv sorgt zur Zeit für vermehrte Schäden an den wertvollen Beständen. Der Einsatz von Chemikalien erfordert die restlose Räumung des Stadtarchivs. Vorübergehend sollen deshalb in der Brunsteinkapelle alle Werke des Archivs in handelsüblichen Umzugskartons (75 cm lang, 60 cm breit, 35 cm hoch) gepackt und zwischengelagert werden. Auf dem quadratischen Grundriss sollen, aus organisatorischen Gründen, die Kartons immer mit der Öffnung nach oben gestapelt werden.

Wie viele Umzugskartons passen in die Brunsteinkapelle?

Berechnungen

Grundriss Brunsteinkapelle.png

Wegen des quadratischen Grundrisses ist es egal , ob die Kartons quer oder längs gestellt werden.

880 cm : 75 cm = 11,733... --- 11 Kartons längs

880 cm : 60 cm = 14,666... --- 14 Kartons breit

1070 cm : 35 cm = 30,571428... --- 30 Kartons hoch

11 ⋅ 14 ⋅ 30 = 154 ⋅ 30 = 4620

Es passen 4620 Kartons in die Brunsteinkapelle.

Reicht die Lagerkapazität der Brunsteinkapelle?

Aus logistischen Gründen werden die Bestände des Stadtarchivs regalweise verpackt. Die Regalreihen ergeben eine Gesamtlänge von 3458 m, d.h. 345.800 cm müssen auf Kartons mit 75 cm Länge verteilt werden.

345800 cm : 75 cm = 4610,66...


Es werden 4610 Kartons benötigt, damit reicht die Kapazität der Kapelle gerade aus.

Anmerkung

Rein mathematisch passen die Kartons in die Brunsteinkapelle. Offen bleibt an dieser Stelle die Frage nach der Durchführbarkeit der Aktion. Zur Belastbarkeit und zum Gewicht der einzelnen Kartons gibt es keine Angaben. So bleibt zu untersuchen, ob sich überhaupt 30 Kartons übereinander stapeln lassen. Aber dies wäre eine schöne Aufgabe für eine andere mathebegeisterte Gruppe...