ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Mediaplayer - MediaCenter

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Mediaplayer dient dem Abspielen von Videos, Musik (Audio) und Bildern (Fotos).

Die spezielle Form/Art "MediaCenter" stellt dabei eine für diese Zwecke optimierte Hardware in Kombination mit einer speziellen Software (inklusive Betriebssystem) dar, welche von der Firma SchoolNetTools speziell für Schulen fix und fertig angeboten wird. Die Verwendung eines solchen MediaCenters bietet viele Vorteile:

  • sehr kleine Bauform (eine Box im Hosentaschenformat)
  • einfachster mobiler Einsatz
  • einfachste Bedienung über Maus oder Fernbedienung
  • einfacher Anschluss (lediglich Beamer, Steckernetzteil, Fernbedienung und Speichermedium (USB-Stick o.ä.) sind anzustecken)
  • sehr preisgünstig (ca. 60 Euro)
  • sehr sparsam im Energieverbrauch (Leistungsaufnahme ca. 1 bis 2 Watt)
  • einfache stationäre Befestigung auf Tisch oder an Wand möglich
  • Zugriff auch auf Dateien in einem Netzwerk per Ethernet-Kabel oder WLAN-Adapter möglich
  • hohe Ton- und Bildqualität (Digital, Full-HD, Ton auch analog über Klinkenbuchse nutzbar für Soundanlagen u.ä.)
  • Wiedergabe von Bildern/Fotos, einzeln oder als automatisch ablaufende Diashow mit Überblendeffekten

Als Software kommt oftmals eine freie und plattformunabhängige Software, welche auf dem XBMC-Media-Center basiert, zum Einsatz. Damit ist dieses MediaCenter auch für den privaten Einsatz im Wohnzimmer an einem regulären Fernseher ideal.

Gerade für Schulen stellt ein MediaCenter das ideale Gerät zum Abspielen von Fotos, Musik und Videos dar, da ein extra Computer oder Notebook nicht mehr benötigt wird. Für den mobilen Einsatz kann also ein MediaCenter und ein mobiler kleiner Beamer zu einem Gesamtpreis von ca. 400 € völlig ausreichen. Für Labor-, Medien- oder Besprechungsräume kann ein MediaCenter stationär an der Wand z.B. direkt neben der Leinwand montiert werden. Ein Kabelkanal kann somit direkt vom MediaCenter zum Beamer geführt werden und das Kabel zur gemeinsamen Stromversorgung als auch das Video-/Audiokabel (i.d.R. HDMI) enthalten.

Linkliste

Siehe auch