Grundbegriffe der Prozentrechnung

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Prozent = 1% = \frac{1}{100}

Das Wort Prozent kommt von der italienischen Bezeichnung per cento, was so viel heißt wie von Hundert.

Eine andere Bezeichnung für Prozent ist Hundertstel.

Beispiel

\underbrace{\overbrace{\underbrace{49}_\text{Prozentfuß}\,\text{Prozent}}^{\frac{49}{100}=0{,}49}}_\text{Prozentsatz}\,\underbrace{\text{der}}_\text{mal}\,\underbrace{15{.}000\,\overbrace{\text{Einwohner}}^\text{Einheit}}_\text{Grundwert} \text{ sind weiblich},\,\underbrace{\text{das sind}}_{=}\,\underbrace{7{.}350\,\overbrace{\text{weibliche Einwohner}}^\text{Einheit}}_\text{Prozentwert (Prozentanteil)}.


  • Der Grundwert ist die Größe, auf die sich der Prozentsatz bezieht (auch Bezugsgröße gennannt; in €, Personen, Stück,... angegeben).
  • Der Prozentwert (Prozentanteil) ist ein Bruchteil des Grundwerts (in €, Personen, Stück,... angegeben).
  • Der Prozentsatz ist ein Anteil des Grundwerts (in % angegeben).


Erklärvideos

Prozent = von 100 (Latein)

20 Münzen von 100 Münzen = \frac{20}{100} = 0,2 = 20%

20 % von 270 Münzen?

 % Münzen
100 270
1 2,7
20 54
Grundbegriffe der Prozentrechnung