Mathematische Grundlagen I (Primarstufe)

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche



Veranstaltungskonzept

Weißt du schon, was eine "umgedrehte Mathe-Vorlesung" ist? Das ist nämlich unser Veranstaltungskonzept. Kurz gesagt: Du bereitest dich auf eine Vorlesung vor, in dem du die Inhalte zu Hause anhand von Vorlesungsvideos selbst aneignest. In der "eigentlichen" Vorlesung (die dann besser "Plenum" heißt) können wir gemeinsam deine Fragen beantworten, an Aufgaben arbeiten und verschiedene Aspekte tiefer beleuchten. Ein Beispiel ist eine Einheit (ein "Baustein") zum Konzept selbst:

  • Flipped Classroom (falls du an der ersten Plenumsveranstaltung teilgenommen hast, musst du dir das Vortragsvideo dort nicht nochmal ansehen, da ich das Konzept in der Veranstaltung ja vorgestellt habe. In diesem Fall kannst du aber das Worksheet ausfüllen.)

Logik

Arbeite die folgenden Video-Bausteine durch. Fülle dabei parallel die dazugehörigen Worksheets aus!

Typische Leistungsaufgaben:

Mengenlehre

Stelle dich schon einmal auf das nächste Thema mit der folgenden Aufgabe ein:

Kurzer Einschub: Arbeite den folgenden Baustein zur Großgruppenmethode "Aktives Plenum" durch. Diese Methode werden wir ab der nächsten Woche öfter einsetzen:

Und dann gehts los mit Mengenlehre:

Typische Leistungsaufgaben:

Wer jetzt noch nicht genug hat, kann sich hiermit befassen:

Neues Video:

Relation

Video-Input:

Typische Leistungsaufgaben:

Funktion

Bearbeite zur Vorbereitung auf das nächste Thema bitte schon einmal folgende Aufgabe:

Video-Input:

Typische Leistungsaufgaben:

Wer jetzt noch nicht genug hat, der kann sich hier noch austoben:

Teilbarkeit

Bearbeite zur Vorbereitung auf das nächste Thema bitte schon einmal folgende Aufgabe:

Video-Input:

Typische Leistungsaufgaben:

Dezimalbruchentwicklung

Verschiedenes zur Teilbarkeit

Video-Input:

Typische Leistungsaufgaben:

Die Folge der natürlichen Zahlen

Video-Input:

Typische Leistungsaufgaben:

Wer jetzt noch nicht genug hat, kann sich hiermit befassen:

Die Ordnung der natürlichen Zahlen

Video-Input:

Typische Leistungsaufgaben:

Für alle Rast- und Ruhelosen:

Stellenwertsysteme

Video-Input:

Typische Leistungsaufgaben:

Und mehr Stoff für alle, die nie genug bekommen können:

Sonstiges (fürs Plenum):

ggT und kgV

Video-Input:

Typische Leistungsaufgaben:

Du machst lieber Mathe als am Neckarufer zu sitzen? Dann nimm das:

Der Euklidische Algorithmus

Video-Input:

Typische Leistungsaufgaben:

Wie immer: Für alle Mathenarrinnen und -narren:

Last but not James


Noch nicht ganz richtig.jpg

Plenum

Das Plenum findet im SoSe 2013 statt immer dienstags von 8-10 Uhr in H002 (Neubau).

Übungsgruppen

Die Zeiten für die Übungsgruppen im Sommersemester 2013 sind voraussichtlich:
Di, 10-12 Uhr, A206
Di, 12-14 Uhr, A106
Fr, 8-10 Uhr, A108
Suchen Sie sich einen dieser Termine aus. Bitte beachten Sie auch, dass die Termine noch vorläufig sind und sich ggf. noch ändern können.

Twitter

Links