Dauerwellen-Hakenlilie (Crinum calamistratum)

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ver101011ena Dauerwellen Hakenlilie.jpg
Klasse Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Ordnung Spargelartige (Asparagales)
Familie Narzissen-/Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae)
Gattung Hakenlilien (Crinum)
Pflanzentyp Rosette; Solitär- und Gruppenpflanze
Temperatur 20-30°C
pH-Werttoleranz 5-8 (leicht sauer bis leicht alkalisch)
Lichtbedarf halbschattig bis sonnig (mittel bis hoch)
Wachstum langsam
Wasserhärte sehr weich bis hart


Beschreibung

Die Dauerwellen-Hakenlilie stammt aus Westkamerun und wächst in strömungsreichen Gewässern. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 120 cm und eine Breite von 20-30 cm. Sie besitzt dunkelgrüne schmale Blätter, die bandartig erscheinen und am Rand stark gewellt sind. Die Blätter sind in sich verdreht und haben eine lederartige Oberfläche. Ab und zu bildet die Pflanze weisse Blüten. Sie benötigt relativ viel Licht.

Im Aquarium sollte sie im mittleren oder in den hinteren Bereich gepflanzt werden. Die Zwiebel darf nur zu 2/3 in den Boden gepflanzt werden. Die Vermehrung erfolgt über Tochterzwiebeln, die sich neben der Mutterzwiebel bilden. Pflanzenfressende Fische (herbivore) mögen sie nicht.


Literatur

  • Kasselmann, Christel (22009): Taschenatlas Aquarienpflanzen. Stuttgart: Eugen Ulmer; S. 28


weiterführende Links