Plagiate

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Scale of justice.svg
Dieser Artikel befasst sich mit rechtlichen Fragen, die du hier diskutieren kannst.
Links
Diese Seite beinhaltet eine Linksammlung für den Unterricht.

Ein Plagiat liegt dann vor, wenn jemand vorgibt, ein Werk (z.B. ein Referat oder eine Facharbeit) selbst erstellt zu haben, obwohl die Inhalte ganz oder teilweise aus fremden Quellen stammen. Bildlich gesprochen bedeutet also ein Plagiat, dass sich jemand mit fremden Federn schmücken möchte.

Inhaltsverzeichnis

Das Problem und wie man damit umgehen kann

"In dieser Lerneinheit werden Sie
die Geschichte des Plagiats kennen lernen,
etwas über die Probleme mit Plagiaten an den Schulen erfahren,
ein Verfahren kennen lernen, um ohne Softwareunterstützung Plagiate zu entdecken,
einen Test von vorhandenen Softwaresystemen lesen können, die vorgeben, Plagiate aufdecken zu können, und
anhand von 10 Aufsätzen sich selbst testen können, wie gut Sie Plagiate aufdecken können."
Für das Selbststudium (Aufwand <=10 Stunden). Dafür hat es sich bereits im Lk (12.Jg.) bewährt.
Hat sich für die 10. Klassen bewährt.

Software zum Aufdecken von Plagiaten

Wenn Schülerinnen und Schüler Facharbeiten, schriftliche Referate oder Handouts bzw. Thesenpapiere vorlegen, ist (je nach Themenstelleung mehr oder weniger) heute der Verdacht naheliegend, dass hierfür Vorlagen aus dem Internet herangezogen werden. Das ist ja auch erlaubt und häufig ausdrücklich erwünscht. Es gilt jedoch das Copyright zu beachten und angemessen zu zitieren. Da aber die Versuchung groß ist, sich mit fremden Federn zu schmücken, bleibt einem als Lehrkraft nichts anderes übrig, als sich auf die Suche zu begeben um "fremde Federn [zu] finden" (wie es Debora Weber-Wulff auf ihrer Website thematisiert). Und deshalb sollte eine Lehrkraft einfache Techniken der Internetrecherche, aber auch einige Spezialprogramme für das Auffinden von Plagiaten kennen.

Suchmaschinen (Google & Co.)

  • Google.de - Ja, viele Plagiate lassen sich schnell mit Hilfe dieser oder einer anderen Suchmaschine aufdecken, wenn man dabei die Tipps, die z.B. Frau Debora Weber-Wulff in Fremde Federn Finden! gibt, berücksichtigt.

Plagiat-Finder-Software

Listen mit Plagiat-Finder-Software

ephorus

Ephorus ist ein Programm zum Aufspüren von Plagiaten.

Weitere Software

Verwandte Software
  • Copyscape - findet Kopien von Internetseiten

Plagiate im Fachunterricht

Musik

Für den Musikunterricht interessant ist vielleicht eine Liste von Plagiaten.

Linkliste

"Wenig ist so, wie es scheint
Aus einem Text zu kopieren, nennt man Plagiat. Aus zweien zu kopieren, nennt man Forschung – diese Definition des englischen Schriftstellers John Milton ist nicht nur scherzhaft gemeint. Sie bringt auf den Punkt, wie schwierig es ist zu entscheiden, wann man es mit einem Plagiat zu tun hat."

Siehe auch