Syrien

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage Syriens
Landkarte
  • Von den syrischen Regierungstruppen gehaltene oder eroberte Städte
  • Von Rebellen eroberte Städte
  • Von Kurden gehaltene oder eroberte Städte
  • Umkämpfte Städte bzw. unklare Situation
  • Inhaltsverzeichnis

    Zur aktuellen Entwicklung

    "In Syrien gehen laut Unicef mehr als zwei Millionen Kinder nicht mehr zur Schule. Das ist fast die Hälfte aller Schulpflichtigen."
    "In Syrien schweigen die Waffen, in Genf wird über einen Weg aus dem Krieg verhandelt. Oppositionelle aus Aleppo sagen: Wir machen weiter bis Assad weg ist."
    "Waffenruhe in Syrien in einer Woche? Eine Illusion, das machen Baschar al-Assads Äußerungen deutlich. Trotzdem führt kein Weg an Abkommen wie dem in München vorbei."
    "In wenigen Tagen soll in Syrien eine Feuerpause beginnen. Das bedeute jedoch nicht das Ende der russischen Luftangriffe, kündigt Moskau an. Auch der Westen will den Kampf gegen den IS fortsetzen."

    Initiativen für Vermittlung und darauf folgende Schritte

    2013

    Petition von Avaaz an US-Präsident Obama und den iranischen Präsidenten Rohani
    Es wurde immer angenommen, dass die USA niemals mit dem Iran Gespräche führen würden und der Iran den USA niemals bei der Lösung der Syrien-Krise helfen würde. Doch nun gibt es Anzeichen für einen Wandel und neue Hoffnung kommt auf. Präsident Obama könnte einen Militärschlag starten, doch von der Öffentlichkeit hat er keine Unterstützung für einen längeren Kriegseinsatz und er sucht nach Möglichkeiten, einen andauernden Konflikt zu meiden. Unterdessen fordern 130 Mitglieder des US-Kongresses Obama zu Gesprächen mit dem Iran auf. Eine gewaltige, weltweite Forderung nach Diplomatie könnte Obama zu Gesprächen drängen.

    Avaaz, 8.9.13

    Wortlaut der Petition

    "Als Bürger aus aller Welt sind wir über das Leid der unschuldigen Syrer und Syrerinnen entsetzt und fordern Sie auf, Ihre Differenzen beiseite zu legen und eine diplomatische Lösung für Syrien zu finden, bei der alle Akteure gemeinsam einen Waffenstillstand und eine Friedensvereinbarung aushandeln. Sie befinden sich in einer einmaligen Vermittlerposition, um solch eine Lösung herbeizuführen. Es muss einen diplomatischen Durchbruch geben. Wir fordern Sie auf, diesen zu ermöglichen und endlich Menschenleben zu retten." (Link zu Avaaz.org zum Unterschreiben der Petition)

    Vorgeschichte
    Bürgerkriegsflüchtlinge
    21.51 Uhr: Bei einem Militärschlag gegen Syrien wird sich Deutschland nicht beteiligen, sagt Merkel. Der UN-Prozess müsse jetzt in Gang gebracht werden, vor allem auf dem G20-Gipfel. Den Chemiewaffen-Einsatz des Assad-Regimes bezeichnet sie als „wahnsinniges Verbrechen“.

    21.47 Uhr: Beim Thema Syrien beklagt Steinbrück, dass die Vereinten Nationen entwertet würden. Er hoffe nun, dass sich beim anstehenden G20-Treffen die wichtigen Menschen zusammensetzen werden.


    TV-Duell am 1.9.13,Focus online

    2012

    Gescheiterter Friedensplan für Syrien: Das Versagen des Vermittlers Kofi Annan Spiegel online 11.04.2012

    Materialien

    Videos

    Mit Offenen Karten - Syrien auf dem Schachbrett:

    Karten

    Linkliste