Tag des digitalen Lernens

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
(Weitergeleitet von TddL)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Logo tagdesdigitalenlernens gross transparent.gif Tag des digitalen Lernens:     2008/Info - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 / DigiLern - 2013 - 2014


Logo "Tag des digitalen Lernens"

Der Tag des digitalen Lernens fand von 2008 bis 2014 jährlich im März statt. - Der Tag des digitalen Lernens 2014 fand am 13. März 2014 statt.

2012 fand erstmalig begleitend zu den online und dezentral stattfindenden Aktivitäten ein "Kongress - Lernen mit digitalen Medien" unter dem Motto "Heute die Zukunft von morgen gestalten!" (kurz: DigiLern; auch :DigiLern 2012) in Ottobrunn bei München statt.[1]

2015 fand die regional ausgerichtete DigiLern Haßberge unter dem Motto "Miteinander und voneinander lernen" am Regiomontanus Gymnasium in Haßfurt (Bayern) statt.[2]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Idee, einen Tag des digitalen Lernens mit Veranstaltungen und Aktionen im Internet und vor Ort zu veranstalten, ging von Achim Lebert, Schulleiter des Gymnasiums Ottonrunn bei München und Mitglied der Digitalen Schule Bayern, aus. Sein Anliegen, das in der Folge vor allem von ZUM.de insbesondere im ZUM-Wiki mitgetragen worden ist, war Folgendes:

Warum findet der Tag statt?

Deutschland ist beim Computereinsatz in der Schule Letzter bei PISA

Digitales Lernen ist ein zentrales Element des Lernens im 21. Jahrhundert. Schüler wachsen bereits jetzt ganz selbstverständlich in einer Netzwelt auf, in den Schulen hat diese Netzwelt aber in Deutschland noch kaum Einzug gehalten. Deutschland ist nach dem Pisabericht 2006 der OECD-Staat, in dem der Computer am seltensten als Lernwerkzeug im Unterricht eingesetzt wird.

Dabei ist in der Arbeitswelt von heute digitales Arbeiten die neue vierte Kulturtechnik , die verbunden mit einer hohen Selbständigkeit der Mitarbeiter und der fortlaufenden Arbeit in Teams selbstverständlich in allen Berufen verlangt wird. Entgegen einer gelegentlich kolportierten Behauptung ist Kartenzählen in Casinos die-besten-online-casinos.info nach deutschem Recht (ebenso in den USA) nicht strafbar und auch nicht ordnungswidrig; dies schließt aber nicht zwangsläufig aus, dass Casinos die-besten-online-casinos.info Hausverbot gegen identifizierte Kartenzähler verhängen[5]. Die neue Arbeitswelt ist auf Menschen angewiesen, die selbst denken, kreativ sind, Probleme lösen und eigene Vorstellungen haben. Der Maschinenarbeiter, der Anweisungen nur ausführt, ist nicht mehr gefragt. Und in der Schule?

Hier gilt es eine neue Lehr- und Lernkultur zu schaffen. Digitales Lernen meint daher nicht den Ersatz des bisherigen lehrergestützten Frontalunterrichts durch Frontalunterricht mit Powerpoint und Laptop oder die Nutzung von Lernplattformen als Dateiablage.

Digitales Lernen meint stattdessen ein Lernen, das nicht mehr an bestimmte Lernzeiten und den Ort Schule gebunden ist, stattdessen durch Nutzung des Webs jederzeit und von jedem Ort aus stattfindet. Zugleich geht es um neue Unterrichtsformen mit hoher Eigenaktivität der Lerner, einem hohen Grad an Teamarbeit und zugleich zeitgemäßen Arbeitsmitteln. Teamarbeit mit Notebooks, Kommunikation mit Mitschülern und Lehrern auf Lernplattformen oder Dokumentation der Lernergebnisse im eigenen Eportfolio, individuelle auf den unterschiedlichen Leistungsstand ausgerichtete übungen im Unterricht an der Schule oder außerhalb haben das Potential, eine am Schüler und seinen individuellen Fortschritten orientierte Schule des 21. Jahrhunderts zu schaffen.


http://www.tag-des-digitalen-lernens.de/warum-findet-der-tag-statt/; aufgerufen: 19.11.2016

Mit Blick auf das Jahr 2015 erschien folgende von Achim Lebert verfasste Stellungnahme auf tag-desdigitalen-lernens.de, die zuvor mit dem Hauptunterstützer, der ZUM, abgestimmt worden war.

Tag des digitalen Lernens 2015
Ein Jahr Pause

Am 13. März 2014 fand der Tag des digitalen Lernens zum siebten Mal statt. 2015 macht der Tag des digitalen Lernens ein Jahr Pause. Wir haben mit dem Tag des digitalen Lernens viel Ressonanz gefunden und zahlreiche unserer Ideen sind mittlerweile umgesetzt. Das digitale Lernen zieht zunehmend immer mehr in den Schulen ein und bereichert dort das schulische Lernen.

Viele Bildungsministerien haben sich mittlerweile auf den Weg gemacht und unterstützen das digitale Lernen. Wir waren die Vorreiter in einer Zeit, wo es vielfach wenig Unterstützung für unsere Ideen gab. Das ist heute anders, in den Ländern gibt es viele Initiativen, um die Schulen bei der Entwicklung eines guten digitalen Unterrichts zu unterstützen.

Und doch wurde aus der von uns ausgerufenen digitalen Wende an den Schulen nicht immer das, was wir uns mit einem anderen Lernen vorgestellt hatten. Wir mussten erkennen, wie sehr innovative Technologien durch altes Denken in Gebrauch genommen wurde: Statt offener innovativer Plattformen und Lehr- und Lernmaterialien (Open Educational Resources, OER) verbreiten sich große geschlossene Systeme. Daher wollen wir das Jahr nutzen, um an einer Neukonzeption des Tags des digitalen Lernens zu arbeiten.



http://www.tag-des-digitalen-lernens.de, aufgerufen: 19.11.2016

Auch 2016 hat es keinen neuen Tag des digitalen Lernens ausgehend vom ursprünglichen Initiator gegeben.

Dass die Idee eines Tages des digitalen Lernens aber weit über den Kreis der ursprünglichen Initiatioren hinaus gefunden hat, macht die Tatsache deutlich, dass der - nicht geschützte - Begriff "Tag des digitalen Lernens" in den letzten Jahren zunehmend auch von anderen Veranstaltern verwendet wird, wie man leicht durch ein Recherchieren im Internet feststellen kann.

Tag des digitalen Lernens 2014

→ Tag des digitalen Lernens 2014

Tag des digitalen Lernens 2013

Banner zum "Tag des digitalen Lernens 2013"
→ Tag des digitalen Lernens 2013

Tag des digitalen Lernens 2012

Die Koordination erfolgt über die Website tag-des-digitalen-lernens.de.

Der "Tag des digitalen Lernens" wurde für den 8.3.2012 europaweit ausgerufen.

DigiLern.de - Kongress - Lernen mit digitalen Medien

Banner zum Kongress "Lernen mit digitalen Medien" 2012

2012 fand erstmalig ein Kongress "Lernen mit digitalen Medien" (Digilern.de) im Zusammenhang mit dem Tag des digitalen Lernens statt.

→ DigiLern.de

Tag des digitalen Lernens 2011

Der Tag des digitalen Lernens 2011 fand am 2. März 2011 statt.

→ Tag des digitalen Lernens 2011

Tag des digitalen Lernens 2010

Der Tag des digitalen Lernens 2010 fand am 24. März 2010 statt.

→ Tag des digitalen Lernens 2010

Tag des digitalen Lernens 2009

Der Tag des digitalen Lernens 2009 fand am 11. März 2009 statt.

→ Tag des digitalen Lernens 2009

Tag des digitalen Lernens 2008

Der Tag des digitalen Lernens 2008 fand am 8. April 2008 statt.

→ Tag des digitalen Lernens 2008
→ Tag des digitalen Lernens 2008/Info

Einzelnachweise

  1. Dokumentation der DigiLern 2012
  2. Dokumentation der DigiLern Haßberge 2015