Unterrichtsbeobachtung

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folgende Kategorien eignen sich für die Beobachtung (Hospitation) sowie für die Planung und Bewertung
von Unterricht (in Modifikation des Berliner Didaktik-Modells):

Praktiziert in der Fachschaft Deutsch am Seminar Stuttgart (Gym)

Inhaltsverzeichnis

Vier Entscheidungsfelder


Inhalts-Aspekt

Vermittlungs-Aspekt

  1. Gegenstandserschließung / Stoffauswahl
    - Fachwissenschaftliche Fundierung
    - Sachrichtigkeit, Problembewusstsein
    - Grad der Durchdringung, Transfer
    - Bedeutung des Themas für die Schüler /
    Beziehung zu deren Erfahrungshorizont
  2. Intentionen, Ziele
    - Lernzielbestimmung: Präzision, Klarheit,
    Angemessenheit
    - Lernzielbegründung: Lehrplan,
    didaktische bzw. pädagogische Relevanz
    - Gegenstandswahl: Relevanz bzgl. der LZ
    - Unterrichtszusammenhang:
    Integration und Stellenwert der Stunde
    innerhalb der UE
  3. Sprach,- Sprechförderung
  4. Vermittlung von Lern,-Arbeitstechniken und Präsentationsformen
  5. Vermittlung von Einstellungen und Werthaltungen
  1. Anlage / Verlaufsplanung der Unterrichtsstunde
    - Einstiegsphase:
    Problem,- Zielorientierung, Motivation
    - Unterrichtsartikulation: Anordnung in
    Phasen, klare Zwischenergebnisse und Überleitungen
    - alternative Schlussbildung
  2. Durchführung des Unterrichts
    - Anwendung der Methoden und Medien
    - Funktionalität und Zeitökonomie
    - Veranschaulichung ; Motivation, Impulse
  3. Festigung (siehe auch unten)
    - Zusammenfassung, Akzentuierung
    - übungen, HA / Folien, Tafelanschriebe etc.
  4. Methoden, Sozialformen, Unterrichtsformen, Medien
    - Angemessenheit bzgl. Sache, Thema,
    Leistungsstand der Schüler
    - Abwechslung / Methodenwechsel und
    Zielgerichtetheit
    - Sicherheit in Beherrschung d. Methoden
  5. Unterrichtsprinzipien
    Transparenz Anschaulichkeit
    Akzentuierung Zielstrebigkeit
    ökonomie Aktivierung
    Differenzierung / Individualisierung

Beziehungsaspekt

Ergebnissicherung

  1. Berücksichtigung soziokultureller, anthropologischer und situativer Faktoren
    Einstellen auf die SchülerInnen (Alter, Leistung, Verhalten, Vorkommnisse u.a.)
  2. Unterrichtsatmosphäre
    Anregend, entspannt, problemorientiert, konzentriert....
  3. Schülerverhalten
    Kooperationsfähigkeit, Interaktionen, Interessenshaltung, Art und Ausma der Aktivierung, Selbstständigkeit, Mitarbeit
  4. Lehrerverhalten
    Kontaktaufnahme; (Körper)Sprache, Steuerung: Frage,- und Impulstechnik
    sozialintegrative Impulse
    Interaktionsfähigkeit und Flexibilität
  1. Festhalten der Teilergebnisse
  2. Sicherung von Erg. an der Tafel, im Heft, auf Plakat, Arbeitsblatt ....etc.
  3. Unterrichtserfolg
    Lern,- und Erkenntnisfortschritte der Schüler
    welche Erkenntnisse, Einsichten, Zusammenhänge wurden gewonnen
  4. Hausaufgaben
    klare Formulierung !
    Leistbarkeit
    sinnvolles Anknüpfen an erarbeitete Unterrichtsinhalte
    weitere Festigung,
    Transfer des Unterrichtsstoffes


Linkliste

Siehe auch