YACAS

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

YACAS ist ein OpenSource Computer-Algebra-System. Dabei ist der Name eine Abkürzung für "Yet another Computer Algebra System" (schon wieder ein Computer Algebra-System)

Inhaltsverzeichnis

Daten und Informationen

Lizenz: Freie Software unter der GNU General Public License

Entwicklung: seit 1999

Unterstützte Betriebssysteme:

  • Alle möglichen Unix/Linux-Varianten
  • Windows,
  • Psion-Organizer (EPOC32)
  • Ipaq PDAs
  • BeOS
  • Apples iMacs

Verwendungsmöglichkeiten:

  • als alleinstehendes Programm (auf der Kommandozeile oder für Windows-Nutzer mit GUYacas als grafische Oberfläche)
  • als Java-Applet etwa auf HTML-Seiten eingebunden, wie auf der Homepage zum Beispiel für Demo-Zwecke eingesetzt.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Die Portabilität.
  • Einfach zu benutzen.

Nachteile:

  • Die Befehle und Handbücher auf der Homepage sind alle englisch. Es gibt aber eine deutsche Yacas-Dokumentation (siehe unten).
  • Die Notation von großen Zahlen
Die Ausgabe erfolgt in einem Format, dass nicht dem Standard entspricht. Beispiel: Berechnet man e^123.456 bekommt man
In> Exp(123.456)
Out> Exp(123.456)
In> N(%)
Out> 0.4132944352e54
Ein wissenschaftlicher Taschenrechner gibt üblicherweise 4.132944352e53 aus.


Angebote auf der Homepage

Die YACAS-Homepage bietet viele Möglichkeiten YACAS kennenzulernen und auszuprobieren. Dazu gibt es eine große Menge an Artikeln und Dokumentationen.

  • Im Tutorial kann der Benutzer nicht nur lesen was YACAS alles kann. Per Klick (unter Nutzung der JavaScript-Schnittstelle) wird eine Rechnung oder eine Funktion in Yacas direkt eingefügt und ausgeführt. Man kann also sofort sehen, was passiert und natürlich selber probieren.
  • MyYacas ist eine Seite, die neben dem YACAS-JavaApplet-Fenster auch alle Befehle auflistet, die per Klick eingefügt werden können. Eine Suchfunktion hilft einem dabei,die richtige Funktion zu finden. Zu jeder Funktion gibt es eine kurze Soforthilfe und eine ausführlichere Hilfe auf einer Extra-Seite.

Zukunft

Yacas wird nicht mehr weiter entwicklet. Einer der bisherigen Mitentwickler hat den Quellcode von Yacas übernommen und es in das Project Mathrider übernommen. Matherider enthält dabei aber nicht nur Yacas sondern stellt vielmehr einen Rahmen dar, in dem verschiedene Mathe-Java-Programm ausgeführt und bedient werden können.

Yacas und GeoGebra

Die Entwickler von GeoGebra nutzen seit einiger Zeit Yacas in der Entwickler-Version für GeoGebra 3.2 um Algebraische Umformungen vornehmen zu können. Gleichzeitig war geplant in einer späteren Version Yacas in einem Bereich innerhalb von GeoGebra ausführen zu können, um so CAS-Fähigkeiten in GeoGebra anbieten zu können. Aufgrund des Entwicklungsstops bei Yacas wurde nun Mathrider übernommen und der Entwickler in das CAS-Entwicklungs-Team von GeoGebra geholt um Yacas/Mathrider zu erweitern und anzupassen.

Weblinks

Siehe auch