Allgemeine Regeln

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
ZUM-Logo.png
ZUM-Schach

Allgemeine Regeln

  • Auf PSM Schach gelten die allgemeinen Schachregeln. Sollten aus programmtechnischen Gründen Abweichungen notwendig werden, entscheidet der zuständige Webmaster.
  • Alle Spieler beginnen mit einer Bewertung von 1500 Punkten. Kein Spieler kann unter ein ELO von 1100 Punkten rutschen.
  • Herausforderungen, die nicht angenommen wurden, werden automatisch nach 14 Tagen gelöscht.
  • Spiele mit weniger als 2 Zügen werden nicht gewertet.
  • Auf PSM Schach gelten die üblichen Schachregeln! Diese Plattform bietet eine Reihe von Funktionen, dennoch sollten Sie berücksichtigen, dass sich das Programm in der Entwicklung befindet; es handelt sich um Opensource-Software, die von interessierten Spielern in ihrer Freizeit entwickelt wird. Wenn Sie sich daran beteiligen möchten, besuchen Sie CompWebChess!
  • Alle Spieler sind angehalten, gegenüber Mitspielern den guten Ton zu wahren. Beleidigungen, Beschimpfungen sowie obszöne, vulgäre, rassistische oder sexistische Äußerungen sind strengstens untersagt und führen zum sofortigen Ausschluss des Spielers sowie der Sperrung seines Accounts.
  • Bitte versuchen Sie, nicht mehr als 50 Partien zu starten. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass gerade unerfahrene Spieler zu viele Partien beginnen, den Zeitaufwand nicht sinnvoll kalkulieren und dann die Spiele durch Zeitüberschreitung verfallen lassen, was sicher nicht im Sinne der übrigen Spieler sein dürfte.
  • Der Webmaster verpflichtet sich, keine persönlichen Daten von Spielern an Dritte weiterzugeben.
  • Es ist strengstens untersagt, in Wertungspartien das Ergebnis mit Schachcomputern (sog. Engines) zu manipulieren. Es werden stichprobenartig Kontrollen durchgeführt.