Zeitungen und Zeitschriften im Deutschunterricht

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Lehrer
Dieser Artikel gibt Informationen über Medien- und Textquellen.
Titelseite eienr Tageszeitung (Süddeutsche Zeitung, 20.05.2009)

Inhaltsverzeichnis

Deutsch als Muttersprache

Zeitschriften in der Schule

Zeitschriften in die Schule

Arbeitshilfen der 'Stiftung Lesen' zum Thema "Zeitschriften in der Schule" (als pdf):

Wie kommt die Botschaft zum Leser
Besonderheiten des Pressevertriebs in Deutschland
Erfahrungen - Ideen - Methoden für den schulischen Umgang mit Zeitschriften
Jugendzeitschriften: Von der Kritik zum produktiven Gegenentwurf
Produktiver Umgang mit einer Novelle: Theodor Fontanes Grete Minde als Stoff einer selbstproduzierten Jugendzeitschrift
Einsatz von Fachzeitschriften in Kurzreferaten
Sach- und Fachtexte in Zeitschriften erschließen
Mädchen- und Frauenzeitschriften in der Schule - Ideen und Erfahrungen
Satire-Zeitschriften im Deutschunterricht
Was Titelblätter über Zeitschriften aussagen
Scheinwelt und Wirklichkeit - Werbung in Zeitschriften
Schüler machen ihre Zeitschrift selbst - Eine naturwissenschaftliche Fachzeitschrift
Kurzportraits von Zeitschriften mit Hinweisen auf Verwendungsmöglichkeiten im Unterricht

Zeitung4You

"Die Resonanz auf das Zeitungsprojekt "Zeitung4you" hat die Erwartungen übertroffen: 534 Schulen, zumeist Hauptschulen, aus ganz NRW beteiligen sich. Insgesamt 33.000 Schülerinnen und Schüler werden bis zu den Sommerferien im Unterricht Zeitungen lesen und durcharbeiten. Ziel ist es, die Lesekompetenz der Schülerinnen und Schüler zu erhöhen. Grundlage des Projektes ist eine Erkenntnis von Professor Manfred Prenzel, Deutschland- Chef der PISA- Studie. Er hatte festgestellt, dass schon eine Lesezeit von rund 30 Minuten täglich unterschiedliche Fähigkeiten fördert."

ZEUS - Zeitung und Schule

ZEUS (Zeitung und Schule) ist ein medienpädagogisches Projekt der Journalistenschule Ruhr in Essen. Jeder Schüler der teilnehmenden Klassen erhält täglich, und zwar sieben Wochen lang, kostenlos seine eigene Tageszeitung jeden Morgen in die Schule geliefert, so dass diese über die Lektüre hinaus für den Unterricht genutzt werden kann; insbesondere für die Auseinandersetzung mit dem Medium Zeitung im Deutschunterricht. Lehrerinnen und Lehrer bekommen aktuelles Material für den projekt- und handlungsorientierten Unterricht. Themenhefte mit Unterrichtsideen zur Journalistischen Ethik, Sprache und redaktioneller Präsentation von Schulereignissen runden das Angebot ab.

Gleichzeitig können die Schülerinnen und Schüler selbst Artikel für die Zeitung schreiben, die dann auf speziellen ZEUS-Seiten der am Projekt teilnehmenden Tageszeitung veröffentlicht werden.

Eine genauere Projektbeschreibung, zahlreiche Beispiele von SchülerInnen-Artikeln sowie nützliche Informationen rund ums Thema Zeitung finden sich auf der Seite zum ZEUS-Projekt:

Zeuslogo.gif www.zeusteam.de

ZEUS-Kids

Seit Kurzem gibt es ein entsprechendes Projekt wie ZEUS - Zeitung und Schule auch für die Grundschule:

http://www.learn-line.nrw.de/angebote/zeus/logos/rechtesp/zeuskidslogo.gif www.zeuskids.de

ZIS - Zeitung in der Schule

"ZiS ist eine Serviceeinrichtung, ein verlässlicher Partner für Verlage, Lehrer/innen und Schüler/innen und bietet
  • den Schüler/innen die Chance, die Zeitungswelt genau kennen zu lernen
  • den Lehrer/innen praktische Unterrichtsmaterialien und vielfältige Seminarinhalte
  • den Verlagen die Verbindung mit den Leserinnen und Lesern von morgen" (Aus: ZIS: Mission, 06.01.2006)

Deutsch als Fremdsprache

Österreich Spiegel

Lesen, was man in Österreich liest.
Hören, was man in Österreich hört.
Medial dabei sein.

Der Österreich Spiegel hat die Aufmachung einer Tageszeitung und arbeitet ausschließlich mit authentischen Zeitungstexten und authentischen Tondokumenten aus Radio und Fernsehen. Der Zeitung liegt immer auch eine CD bei. Die Gespräche darauf sind dem Österreich Spiegel als Transkripte beigelegt. Alle Texte und Hörbeiträge sind didaktisiert.

JETZT Deutsch lernen

  • Texte und Videos zu Themen, die Jugendliche interessieren
  • interaktive Aufgaben und Wettbewerbe
  • eine interaktive Schreibwerkstatt
  • regelmäßige Chats mit Tutoren
  • Diskussionsforen
  • Glossar der Jugend- und Umgangssprache
  • Links zu Wörterbuechern und Grammatikseiten
  • zahlreiche Informationen für Lehrende
  • einen regelmäßigen Infobrief
  • Hintergrundinformationen zu vielen aktuellen Themen
  • Lehrwerkadapter

JUMA Jugendmagazin

Dieses für den DaF-Unterricht im Ausland sehr anregende Magazin wurde leider im Frühjahr 2006 eingestellt!

  • Brieffreunde (SchülerInnen und LehrerInnen)
  • Lehrerforum (TIPP)
  • JUMA- Club
  • Archiv 2000-2005
  • TIPP Unterrichtsvorschläge und Zusatzmaterialien zum JUMA, im Internet mit zusätzlichen aktuellen Online-Angeboten.

Presse und Sprache

  • Sprachtraining mit Originalartikeln aus der deutschen Presse
  • Aktuelle Ereignisse aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Freizeit
  • Ausführliche einsprachige Vokabelerklärungen ermöglichen das Lesen der Beiträge – ohne Nachschlagen im Wörterbuch
  • Schwierigkeitsgrade der Texte: leicht (B1), mittel (B2–C1) und schwer (C2)
  • Übungen zu Wortschatz, Leseverstehen und Grammatik
  • Ergänzendes Übungs- und Unterrichtsmaterial zum Download (Service Deutsch)
  • gezielte Vorbereitung z. B. auf den TestDaF und die Prüfungen des Goethe-Instituts
  • Audio-mp3-Dateien zum Download (Hörtraining)
  • Hörverstehensübungen zu jedem Hörtext


Nachrichten rund um Zeitungen und Zeitschriften

"Frisch, fromm, frei: Seit heute erscheint die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" im neuen, farbenfrohen Layout. Eine Kulturrevolution! Weg mit der Fraktur! Auf den ersten Blick scheint die Operation gelungen. Aber werden sich die dringend benötigten neuen Leser locken lassen?"
"Eine „überraschend starke“ Verbindung ermittelte die Studie zwischen der Zeitungslektüre und der Hochschätzung der schulischen Ausbildung, sowie der Bereitschaft weiterführende Schulen zu besuchen. [...]
Jugendliche, die keine Zeitung läsen, seien in hoher Gefahr, gesellschaftlich marginalisiert zu werden. Angesichts dieser Gefahr empfehlen die Autoren der Studie Zeitungen verstärkt als Lehrmaterial in Schulen einzusetzen um damit besonders gefährdete Jugendliche und Immigranten zu unterstützen."

Journalistische Darstellungsformen

Siehe auch