Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite sollten wir überarbeiten. Denn diese Seite ist grundsätzlich bedeutsam, aber jetzt schon längere Zeit nicht weiter bearbeitet worden oder nicht mehr auf einem aktuellen Stand.

Um diese "Pflanze" (Seite) wieder besser zur Geltung kommen zu lassen, sollte sie grundlegend überarbeitet werden.

Begründung: Die Seiten über die ZUM sollten wegen ihrer Inhalte eigentlich ins ZUM-Portal wandern. - Dies sollte auch geschehen, erfordert aber wohl einige Zeit und sollte sukzessiv geschehen. - Ein Nachteil des neuen Standortes wird sein, dass es keine Seitenversionierung mehr gibt. --Karl Kirst (Diskussion) 23:33, 13. Jan. 2017 (CET)


ZUM-Logo.png ZUM-Chronik:   ZUM-Treffen · ZUM-Workshop · Wikis · Vorstand


Das offizielle, geschützte ZUM-Logo

Die Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V. (kurz: ZUM Internet e. V., ZUM Internet, ZUM oder ZUM.de) ist ein gemeinnütziger Verein mit der Internet-Domain ZUM.de.

Die "Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V." (ZUM Internet e. V., ZUM, ZUM.de) gibt es seit 1997 unter der Adresse www.zum.de. Die ZUM ist seitdem eine wichtige Adresse für Materialien, die frei im Unterricht verwendet werden dürfen. Im ZUM-Wiki und der Wiki-Family werden immer mehr innovative Unterrichtsideen präsentiert und weiter entwickelt und stehen als offene Bildungsinhalte (OER) zur Verfügung. - Das nebenstehende Video zeigt und erklärt die ZUM in Bildern vom ZUM-Treffen 2012 sowie in Statements von ZUM-Mitgliedern und den Mitgliedern des ZUM-Vorstandes.

Inhaltsverzeichnis

Ursprung und Entwicklung der ZUM

Vom Informationsmeer
ZUM
Mehr an Information


Slogan der ZUM

Die Wurzeln der ZUM gehen auf die Webseite "Das WWW als Lern- und Lehrhilfe" von Margit Fischbach zurück, welche erstmals im Herbst 1995 ans Netz ging. Der Verein (s. Satzung) wurde im November 1997 gegründet und hat seitdem viel Material für LehrerInnen und SchülerInnen auf dem ZUM.DE-Server zusammengetragen.

"Die Idee dieser Web-Seite ist es zu helfen, die Möglichkeiten des WWW sowohl für den fachspezifischen als auch für den fächer-, schultyp- und standortübergreifenden Unterricht an Schulen zu erschließen und die Beiträge von interessierten Kollegen, Schülern und Eltern vor allem im deutschsprachigen Raum zu bündeln und sinnvoll gegliedert zugänglich zu machen. Sie als Leser werden zur aktiven Mitarbeit aufgefordert."

Die Besucherzahlen auf ZUM.DE sind über viele Jahre sprunghaft angestiegen und die Jahres- wie die Wochenrhythmik zeigen das schulspezifische Nutzungsprofil.

Gegründet wurde die ZUM von Lehrern für Lehrer, mit der Absicht, das Internet als Daten- und Informationsplattform für schulische Zwecke auszunutzen. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich, die Mitarbeiter laden wir jährlich zu einem Treffen im November ein.

→ ZUM.de/Chronik


Projekte von ZUM.de

ZUM-Classic

www.zum.de

Das ZUM-Portal unter der Adresse www.zum.de bildet seit 1997 die Startseite der so genannten ZUM-Classic, der auf HTML basierenden Websites von Autorinnen und Autoren, die eigene Inhalte zur kostenlosen Verwendung für Schule und Unterricht zur Verfügung stellen.

Websites auf www.zum.de

Einige Beispiele:

dwu-Unterrichtsdatenbank
ZUM-Schach
→ ZUM.de/dwu
→ ZUM-Schach

ZUM-Wiki

Seit Ende 2004 gibt es dieses Wiki.


Das ZUM-Wiki Geschichte im ZUM-Wiki


Literatur

ZUM-Grundschulwiki

Die ZUM betreibt auch das ZUM-Grundschulnetz, zu dem auch das ZUM-Grundschulwiki gehört, und die ZUM-Unity, das Netzwerk für Lehrende.

ZUM-Wiki-Family

wikis.zum.de
Literatur

Vorstand

Aktueller Vorstand

Am 1. November 2015 wurde auf dem ZUM-Treffen satzungsgemäß nach zwei Jahren einstimmig ein neuer Vorstand gewählt.

Folgende Personen bilden den aktuellen Vorstand:



Der Vorstand im Interview

Karl Kirst Maria Eirich
Nadine Anskeit Mandy Schütze

Frühere Vorstände

→ ZUM.de/Vorstand/Chronik des Vorstands

ZUM-Logo.png ZUM-Chronik:   ZUM-Treffen · ZUM-Workshop · Wikis · Vorstand


→ ZUM.de/Vorstand/Chronik des Vorstandes
von - bis 1. Vorsitzende/r Stellvertr. Vorsitzende/r
Kassenwart
Stellvertr.
Vorsitzende/r
Stellvertr.
Vorsitzende/r
Stellvertr.
Vorsitzende/r
Stellvertr.
Vorsitzende/r
Stellvertr.
Vorsitzende/r
Ehren-
vorsitzende
Foto
1997 - 1999 Margit Fischbach Rainer Vorrath
Karl-Friedrich Fischbach (kommissarisch)
Dieter Welz
1999 - 2001 Margit Fischbach Klaus Dautel Dieter Welz
2001 - 2003 Margit Fischbach Klaus Dautel Karl-Friedrich Fischbach
2003 - 2005 Margit Fischbach Klaus Dautel Achim Burgermeister
2005 - 2007 Karl-Friedrich Fischbach Klaus Dautel Achim Burgermeister Robert Roseeu Georg Mondwurf Margit Fischbach
ZUM-Vorstand-2005b.jpg
2007 - 2009 Karl-Friedrich Fischbach Klaus Dautel Achim Burgermeister Robert Roseeu Maria Eirich Margit Fischbach
ZUM-Vorstand-2007b.jpg
2009 - 2011 Karl-Otto Kirst Klaus Dautel Mandy Schütze Uwe Kohnle Maria Eirich Margit Fischbach
ZUM-Vorstand-2009.jpg
2011 - 2013 Karl-Otto Kirst Klaus Dautel Mandy Schütze Nadine Anskeit Maria Eirich Margit Fischbach
ZUM-Vorstand 2011 2.jpg
ZUM-Vorstand 2011 mit Ehrenvorsitzender.png
2013 - 2015 Karl-Otto Kirst Klaus Dautel Mandy Schütze Nadine Anskeit Maria Eirich Margit Fischbach
Vorstand 2013 mit Ehrenvorsitzender.png
2015 - 2017 Mandy Schütze Klaus Dautel Karl-Otto Kirst Nadine Anskeit Maria Eirich Andreas Kalt Andrea Schellmann Margit Fischbach
ZUM-Vorstand 2015 - mit Ehrenvorsitzender Ausschnitt.JPG


Aus der Vereinssatzung

→ zum.de:portal/über/die-zum#satzung

1. Name und Sitz des Vereins

"Der Verein wurde am 24.11.1997 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Freiburg unter der Registernummer 3070 eingetragen. Er hat seinen Sitz in 79249 Merzhausen; seine Verwaltung wird ebenfalls dort geführt.

Gerichtsort ist der Vereinssitz.

Der Verein führt den Namen Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V. [ZUM Internet e.V.]."

2. Ziele des Vereins

"Ziel des Vereins ist die Nutzbarmachung des Internets als Lern- und Lehrhilfe für alle Schulformen und für außerschulische Bildungsarbeit im deutschsprachigen Raum. Hierzu gehört:

  1. Das Erstellen und Verbreiten von Arbeitsmaterialien für den Unterricht an Schulen und in der Erwachsenenbildung sowie für außerschulische Bildungsarbeit im Internet.
  2. Die Zusammenführung von Teilarchiven und die Koordinierung bereits vorhandener Archive.
  3. Der Aufbau einer Referentenkartei für die Aufklärungsarbeit vor Ort.
  4. Die möglichst flächendeckende Gewinnung von fachspezifischen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im deutschsprachigen Raum.
  5. Organisation des Erfahrungsaustauschs von Mitarbeitern im deutschsprachigen Raum.
  6. Zusammenarbeit und möglichst Koordinierung mit anderen Gruppen und Initiativen mit ähnlicher Zielsetzung im In- und Ausland.
  7. Öffentlichkeitsarbeit über Medien und eigene Publikationen.
  8. Die Schaffung einer eigenen Infrastruktur für die Arbeit im Netz."

Mitgliedschaft

Wer die Arbeit von ZUM Internet e.V. unterstützen möchte, kann dies durch eine aktive oder passive Mitgliedschaft oder eine Spende tun.

Von natürlichen Personen werden zurzeit keine Mitgliedsbeiträge erhoben. Sinn einer Mitgliedschaft ist ein Einsatz für die Ziele der ZUM, so wie sie in der Satzung festgelegt sind. Dies kann durch Beiträge auf den Seiten der ZUM, durch Unterstützung unserer organisatorischen Arbeit, durch Spenden oder auf anderen Wegen erfolgen. In der Regel wird diese Arbeit aus der Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien auf einem der ZUM-Server bestehen.

ZUM-Verlinken

Siehe ein weiteres, animiertes Banner unter ZUM.de (Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V.) Wechselseitige Verknüpfung Ihrer Seiten mit der Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet

Siehe auch

  • ZUM.de (Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V.) ZUM.de - Die Portalseite der Zentrale für Unterrichtsmedien e.V. (ZUM Internet e.V.)
Unterseiten