Benutzer Diskussion:Cspannagel: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Fazit Karl.Kirst)
(Fazit ugh: fazit ma.y drunter)
Zeile 42: Zeile 42:
 
* Viel Erfolg in Zukunft (Prüfungen etc.) und auf ein Wiedersehen im Wiki...
 
* Viel Erfolg in Zukunft (Prüfungen etc.) und auf ein Wiedersehen im Wiki...
 
* [[Benutzer:Ugh|Ugh]] 10:08, 12. Jul 2006 (CEST)
 
* [[Benutzer:Ugh|Ugh]] 10:08, 12. Jul 2006 (CEST)
 +
 +
===Fazit ma.y===
 +
Ich schließe mich Ugh an: auch für mich war es eine Bereicherung. Ich habe parallel die Weblogs dazu gelesen und gesehen, mit was für Schwierigkeiten ihr euch rumplagen mußtet: deshalb erstmal ein Lob für die Geduld sowohl mit der Technik als auch mit den Formalien hier. Ich kann mir gut vorstellen, dass es etwas nervig war, wenn gleich hinterher jemand von uns im Beitrag rumformatiert hat. Aber, wie Karl schon sagte: wenn man es sich für später vornimmt, vergißt man es. Außerdem sieht man so eben sehr gut, wie ein Wiki funktioniert :-) - es bastelt keiner für sich in seinem stillen Kämmerlein. (und es gibt ja auch noch die Vorschau-Taste) Probleme sehe ich auch im sorglosen Umgang mit dem Copyright und der fehlenden Lizenz/Quelle für Bilder. Ansonsten: Daumen hoch! Auf ein Wiedersehen :-) --[[Benutzer:Ma.y|Ma.y]] 10:22, 12. Jul 2006 (CEST)
  
 
== Lob an die Administratoren des ZUM-Wiki ==
 
== Lob an die Administratoren des ZUM-Wiki ==

Version vom 12. Juli 2006, 09:22 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Fazit des Wiki-Einsatzes in meiner Veranstaltung

An dieser Stelle möchte ich alle Teilnehmer unseres Seminars "Computereinsatz in der Schule" an der PH Ludwigsburg, die ZUM-Wiki-Admins und auch alle anderen ZUM-Wiki-Nutzer einladen, den Einsatz des Wikis in unserem Seminar zu beurteilen. Was war gut? Was war schlecht? Was könnte man besser machen?

Bitte Meinungen direkt unter diesem Absatz anfügen.

Beurteilung des ZUM-Wiki-Einsatzes in der Vorlesung

Mir hat es großen Spaß gemacht auf den ZUM-Wiki-Seiten zu arbeiten. Die Administratoren waren immer nett, hilfsbereit und gleich zur Stelle. Am Anfang jedoch fand ich das „gleich zur Stelle sein“ sehr nervig, da ich nichts machen konnte, ohne dass ich gleich einen Rüffel bekommen habe. Oder ich hatte gerade eine Seite angelegt und etwas geschrieben, schon sah es völlig anders aus, als ich es gestaltet hatte. Ich wollte auch nicht erst alles auf einer Probierwiese ausprobieren, sondern gleich loslegen (das ist halt meine Eigenart) und schon war mein User gesperrt. Das fand ich dann nicht mehr so lustig und daraufhin habe ich alle Admins angeschrieben und aus der Wut heraus einen bitterbösen Webblog Artikel veröffentlicht. Da ich dann aber doch schnell wieder freigeschalten wurde und sich alles geklärt hatte, konnte ich dann doch wieder weiterarbeiten. Daraufhin habe ich einen weiteren Webblog Artikel veröffentlicht, indem ich wieder zufrieden war: „Also jetzt bin ich wieder ganz zufrieden. Nachdem ich meinen Router resetet habe und von t-online eine neue ip-adresse bekommen habe konnte ich wieder einträge bearbeiten. die admins des zum-wikis waren und sind auch sehr nett und hilfbereit und haben mich in jeder hinsicht unterstützt. das hat mich auch wieder sehr beruhigt und nun ich arbeite wieder gerne an meinem zum-wiki. ein wieder fröhlicher zum-wiki-user“ http://computereinsatz-asterix.blogspot.com/2006/06/erfahrungsbericht-zum-wiki-2.html. Nach diesem Vorfall wusste ich ungefähr „wie der Hase läuft“ und konnte mit der eigentlichen Arbeit am ZUM-Wiki beginnen. Meine Begeisterung für das ZUM-Wiki führte dann sogar soweit dass ich mich auch außerhalb der Aufgabenstellungen von Herr Spannagel im ZUM-Wiki einloggte und auf eigene Faust hin neue Beiträge lieferte oder meine alten Artikel ergänzte. z.B. http://www.zum.de/wiki/index.php/Medien_im_Unterricht_%28Englisch%29. Was ich verbessern würde: Wenn man bei einem ZUM-Wiki-Artikel auf „bearbeiten“ geht, kommt ein Feld, indem man die Veränderungen vornehmen kann und darüber befindet sich eine Icon-Leiste mit deren Hilfe man unter anderem den Text kursiv, fett machen kann, oder Links und Bilder einfügen kann. Was ich klasse fände und was die Handhabung des ZUM-Wikis erheblich vereinfachen würde, speziell für ungeübte ZUM-Wiki oder Wikipedia-User wie mich, wäre, wenn diese Icon-Leiste erweitert werden würde. Es gibt so viele Dinge in dem Zum-Wiki, die man einfügen kann, schon alleine diese Vorlagen und Babel. Ich stell mir das so vor, dass man seinen Text schreibt, dann markiert und dann unter einem Babel-Menü oder unter einem Vorlagen-Menü das Gewünschte ausführen lassen kann. Also z.B. ich mache mir diesen Text als Unterrichtsidee, dann macht es das ZUM-Wiki von ganz alleine, ohne dass man erst nachschauen muss, wie der Quellcode dazu aussieht.

Ob eine unmittelbare Änderung eines neuen Beitrages hilfreich ist oder als störend empfunden werden kann, das habe ich mich schon oft gefragt. Letztlich habe ich mich dennoch meistens für eine schnelle Änderung entschieden:
  1. ist es halt einfacher, etwas sofort, wenn man es sieht, zu ändern, als sich diese Änderung für später vorzunehmen.
  2. wird so ein neuer Benutzer auch gleich auf gewisse Konventionen aufmerksam gemacht.
  3. ist es leichter, einen Hinweis durch eine Änderung zu geben, als auf eine mögliche oder notwendige Änderung in einem erklärenden Text hinzuweisen.
  4. lässt sich jede Änderung ja grundsätzlich wieder rückgängig machen oder durch eine neue Änderung ersetzen.
Für mich wäre es sehr interessant zu erfahren, wie die anderen Kursteilnehmer die Änderungen durch die ZUM-Wiki-Admins oder andere ZUM-Wiki-Benutzer erlebt haben und einschätzen. --Karl.Kirst 23:05, 10. Jul 2006 (CEST)
Zur unmittelbaren Änderung: Letztlich befindet man sich ja hier in einem offenen Raum. D.h. die Texte, die man eingibt, gibt man gewissermaßen frei. Insofern finde ich unmittelbare Änderungen schon vom Prinzip des Wikis ok. Zum Testen eignet sich ja auch die eigene Benutzerseite.
Das Vorlagenmenu haben wir gewissermaßen beim Editieren unter dem Textfeld gegeben: Das Problem ist, dass Anfangs zu viele Informationen zu verarbeiten sind, so dass man gar nicht alles beachten kann.
Gegen eine Menuerweiterung spricht, dass das ein unberechenbarer Eingriff in die Software wäre. Zudem spricht ein großer Zeitaufwand dagegen. Möglich wäre es sicherlich. - Ugh 09:57, 12. Jul 2006 (CEST)

Fazit Karl.Kirst

  1. Ich fand es toll, dass sich innerhalb kurzer Zeit zahlreiche SeminarteilnehmerInnen im ZUM-Wiki angemeldet und mit etlichen guten Beiträgen, neuen Artikeln oder Ergänzungen zu bestehenden, eingebracht haben. - Meine Hoffnung ist, dass sich der Eine oder die Andere auch weiterhin am ZUM-Wiki beteiligen wird.
  2. Die Tatsache, dass dieses Seminar von den TeilnehmerInnen und dem Seminarleiter ausgewertet wird, bietet uns ZUM-WikianerInnen die erfreuliche Möglichkeit, kompetente Rückmeldungen von einer wichtigen Zielgruppe dieses Wikis zu erhalten. - Das rechtfertigt aus meiner Sicht auch den damit verbundenen Administrationsaufwand.
  3. Die zahlreichen Beiträge der SeminarteilnehmerInnen machen deutlich, wie viel mehr Substanz das ZUM-Wiki gewinnen kann, wenn mehr aktive BenutzerInnen am Werk sind.
  4. Einige Erfahrungen waren für mich zumindest teilweise irritierend. Ich nenne sie stichwortartig:
    1. Fehlende Kenntnisse oder fehlendes Bewusstsein in Copyrightfragen.
    2. Schwächen im Umgang mit Zitierregeln; krassestes Beispiel: Einfügen eines eigenen Satzes in ein Zitat.
    3. Nicht immer ausreichend erkennbares Bewusstsein dafür, dass das ZUM-Wiki im Unterschied zu einem privaten Weblog gewisse kommunikative Regeln beachten sollte (vgl. auch Copyrightfragen und Zitierregeln). Dazu gehört für mich einerseits der Verzicht auf individuelle Formulierungen in Artikeln, es sei denn man kennzeichnet sie als Meinung, und andererseits das Unterschreiben eines Diskussionsbeitrags. - Die technische Umsetzung muss man sicherlich lernen bzw. sich an die bestehenden Konventionen gewöhnen. Ich würde mir allerdings wünschen, dass man sich vor dem Editieren zumindest mit dem Selbstverständnis des ZUM-Wiki vertraut macht, das ja in Kurzform auch schon auf der Hauptseite zu finden ist.
  5. Nicht zuletzt in Reaktion auf die oben von Sebastian genannten Missverständnisse nach einigen seiner anonymen Edits sind seit dem 9. Juni nur noch Bearbeitungen durch angemeldete Benutzer möglich. Das hat, finde ich, dazu beigetragen, dass weitere ähnliche Missverständnisse vermieden wurden und es jetzt immer möglich ist, einen Benutzer direkt anzusprechen, wenn es etwas zu klären gibt.

Insgesamt war und ist die Beteiligung der SeminarteilnehmerInnen aus meiner Sicht erfreulich und ein Gewinn für das ZUM-Wiki. --Karl.Kirst 23:40, 10. Jul 2006 (CEST)

lieber Karl, ich muss muss dir zustimmen in deinen punkten, besonders bei dem punkt über copyright, mir ist bis heute nicht klar, was es mit diesen verschiedenen copyrights auf sich hat (commons und nicht commons, wer ist das überhaupt und was machen die und darf ich bilder von wikipedia in meiner homepage benutzen und wann nicht) herr spannagel bat uns für die nächste (oder was es die nächste veranstaltung) uns zu überlegen, was wir dort machen könnten und das wäre jetzt mal ein akuter vorschlag von mir, dass wir uns in dieser vorlesung über sowas unterhalten könnten und uns mal im internet anschauen, was es denn so für rechte gibt
desweiteren stimme ich auch in dem punkt überein, dass ich nicht weiß, wie ich einen artikel so formuliere, das andere sich trauen daran weiterzuarbeiten, das wurde ja auch, von dir, Karl, bemängelt
aber ich finde auch, dass man sowas nicht unbedingt gleich zu beginn des seminars hätte machen sollen, weil man nicht selbst auf solche probleme oder fragen (copyright; wie schreibe ich meinen artikel/wie beginne ich meinen artikel; wie zitiere ich richtig im internet) gestoßen ist, und dann interessiert es einen nichtt und man hört nicht zu; sondern GENAU JETZT ist der richtige zeitpunkt dazu im diese dinge zu besprechen und weil sie jetzt ja auch akut aufgetreten sind
grüßle basti --Bastieee 82 01:31, 12. Jul 2006 (CEST)

Fazit ugh

  • Euer Seminar war eine sehr interessante Erfahrung für mich, da plötzich diverse Aktive mitunter im Informatikbereich unterwegs waren. Ich würde mich sehr über eine Hand voll Aktiver in jedem Bereich freuen, aber ich habe auch einen langen Atem.
  • Insgesamt fand ich eure Mitarbeit eine klare Bereicherung, selbst die Probleme schärften nur unseren Blick. Wir, die wir hunderte Stunden in dieses Wiki gesetzt haben, können uns in Anfängerpropbleme wohl manchmal gar nicht hineinversetzen. Auf der anderen Seite war es sehr erfreulich zu sehen, in wie kurzer Zeit ihr mit großem Sachverstand tätig wurdet.
  • Viel Erfolg in Zukunft (Prüfungen etc.) und auf ein Wiedersehen im Wiki...
  • Ugh 10:08, 12. Jul 2006 (CEST)

Fazit ma.y

Ich schließe mich Ugh an: auch für mich war es eine Bereicherung. Ich habe parallel die Weblogs dazu gelesen und gesehen, mit was für Schwierigkeiten ihr euch rumplagen mußtet: deshalb erstmal ein Lob für die Geduld sowohl mit der Technik als auch mit den Formalien hier. Ich kann mir gut vorstellen, dass es etwas nervig war, wenn gleich hinterher jemand von uns im Beitrag rumformatiert hat. Aber, wie Karl schon sagte: wenn man es sich für später vornimmt, vergißt man es. Außerdem sieht man so eben sehr gut, wie ein Wiki funktioniert :-) - es bastelt keiner für sich in seinem stillen Kämmerlein. (und es gibt ja auch noch die Vorschau-Taste) Probleme sehe ich auch im sorglosen Umgang mit dem Copyright und der fehlenden Lizenz/Quelle für Bilder. Ansonsten: Daumen hoch! Auf ein Wiedersehen :-) --Ma.y 10:22, 12. Jul 2006 (CEST)

Lob an die Administratoren des ZUM-Wiki

An die Admins: Ich möchte mich an dieser Stelle einmal für die hervorragende Arbeit von euch bedanken! Ihr seid praktisch immer anwesend und helft den Teilnehmern meines Seminars in ausgezeichneter Weise!

Ich konnte in den letzten Tagen nicht online sein und stelle nun fest, dass sich interessante Diskussionen ergeben haben. Es stellt sich bei mir außerdem ein schlechtes Gewissen ein, weil der Eindruck entstehen könnte, ich hätte Betreuungsaufwand an euch "abgedrückt". Das war natürlich nicht beabsichtigt und soll auch nicht so sein. Ich werde in der nächsten Zeit wieder aktiv die Eintragungen meiner Studenten verfolgen und ggf. kommentieren.

Nochmals vielen Dank!


Frage zum Einsatz in einem Seminar

Vielen Dank für die freundliche Begrüßung im ZUM-Wiki!

Ich habe auch gleich eine Frage: Ich bin Dozent an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg und habe in diesem Semester ein Seminar "Computereinsatz in der Schule", an dem im Wesentlichen zukünftige Informatiklehrerinnen und -lehrer teilnehmen.

Am Montag möchte ich mit den Studierenden das Thema "Wiki in der Schule" durchsprechen und sie auch gleichzeitig selbst die Erfahrung mit einem Wiki machen lassen. Ich habe vor, den Studierenden das ZUM-Wiki vorzustellen und auch selbst Artikel bearbeiten bzw. neue Artikel einstellen zu lassen.

Ist das ok bzw. gewünscht? Ich werde selbstverständlich auf Konventionen, verantwortungs- vollen Umgang mit Wikis etc. hinweisen. Das ein oder andere können die Teilnehmer des Seminars bestimmt aus Ihrem bisherigen Lehramtsstudium beitragen.

Wie seht ihr das?

Hallo Christian, das ZUM-Wiki ist eine offene Plattform für Lehrinhalte und Lernprozesse. Insofern entspricht es völlig unserem Selbstverständnis! Wenn du auf den Unterschied zwischen Wikipedia und ZUM-Wiki hinweist, sehe ich keinerlei Hinderungsgrund für deine Aktivitäten - im Gegenteil: wir freuen uns über jeden, der das ZUM-Wiki bereichert und voranbringt :-) Ein schönes Wochenende wünscht --Ma.y 17:04, 27. Mai 2006 (CEST)
Prima - ich bin mal gespannt, wie's wird...
Ich ebenfalls und freue mich über diese Initiative. --Klaus Dautel 17:13, 27. Mai 2006 (CEST)
Es gibt ja schon einen Artikel Wiki in der Schule. Vielleicht könnt ihr den in deinem Seminar auch brauchen und natürlich auch gerne bearbeiten. --Karl.Kirst 17:17, 27. Mai 2006 (CEST)
Hatte gerade einen Artikel dazu in der LOG-In veröffentlicht (den Mandy und Karl netterweisekorrekturgelesen haben :-) ). D.h.: Wir sind alle gespannt! Kann gerne Erfahrungen beitragen. Ich nutze Wikis in meinem Inf-Unterricht! Bin an einem Erfahrungsaustausch gerne interessiert. Noch ein interner Link: Wikieinsatz im Informatikunterricht Ugh 17:28, 27. Mai 2006 (CEST)
Vielen Dank für die vielen Hinweise! Der Aufgabentext für die Studierenden ist übrigens online einsehbar in dem Moodle-Bereich unseres Seminars "Computereinsatz in der Schule" (der Gastzugang ist offen).

Willkommen im ZUM-Wiki

Hallo Cspannagel!

Schön, dass Du zu uns gefunden hast, dass Sie[1] zu uns gefunden haben!


Hinweise zum Schreiben im ZUM-Wiki findest Du unter Hilfe:Textgestaltung.

Deine Beiträge auf Diskussionsseiten "unterschreibst" Du am besten mit ~~~~ oder mit einem Klick auf das Symbol Signatur und Zeitstempel im Wiki-Editor unter "Erweitert", so dass sie Dir persönlich zugeordnet werden können.


  1. Das "Du" hier ist ein freundlich-warmes "Internet-Du" und höflich gemeint. Bitte lesen Sie es als "Sie", wenn Sie dies für angemessener halten. (Siehe dazu auch: Hilfe:Anrede.)




Bitte stelle Dich doch gleich (kurz) auf Deiner Benutzerseite vor (wenn dies noch nicht geschehen ist). - Zwei Informationen würden wir gern von Dir erfahren, damit wir hier im ZUM-Wiki einen möglichst persönlichen Umgang miteinander haben können:

  1. Deine schulische (oder anderweitige) Tätigkeit (z.B.: Schüler/in, Lehrer/in).
  2. Deine institutionelle Anbindung: Welche Schule / Hochschule / Institution?

Bist Du Schüler/in, dann nenne neben dieser "Tätigkeit" auch Deine Schule und/oder Deine aktuelle Lehrkraft, in deren Unterricht Du das ZUM-Wiki nutzt: "Ich bin Schüler/in bei Frau/Herrn ... an der ...-Schule ..."

Klicke hierzu einfach oben auf    Benutzerseite    und dort auf    bearbeiten   .

Viel Spaß und eine gute Zusammenarbeit wünschen
die Administratoren

--Karl.Kirst 15:36, 27. Mai 2006 (CEST)

@Cspannagel: Ich habe hier geantwortet.--Jeanpol 16:33, 29. Mai 2006 (CEST)

Anrede

Lieber C., im Wiki braucht man nicht zu fragen! Sei mutig und ändere! 84.164.109.52 21:37, 31. Mai 2006 (CEST)

Lieber 84.164.109.52, im ZUM-Wiki sollte man sich aber anmelden, wenn man mitreden möchte. --Karl.Kirst 23:06, 31. Mai 2006 (CEST)